Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
 

01.09.2010

Wissenschaftler aus China und Deutschland werden vom 16. bis 18. September zu einer Konferenz in der chinesischen Hauptstadt Peking zusammenkommen, um neueste Erfahrungen beider Länder im Tele-Teaching und E-Learning auszutauschen. Jeweils 15 chinesische und deutsche Experten werden auf dem chinesisch-deutschen Forum ihre Forschungs- und Entwicklungsarbeiten vorstellen. Veranstalter sind die Beijing University of Technology und das Potsdamer Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik (HPI).
Ziel der Konferenz ist es, die Zusammenarbeit der Tele-Teaching- und E-Learning-Gemeinschaften beider Länder auszubauen. Insbesondere soll der Aufbau einer gemeinsamen digitalen Universität und von E-Learning-Zentren auf dem Gebiet von Bildung und Kultur diskutiert und vorangetrieben werden.

Weitere Informationen