Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
 

02.10.2018

Soft-Skills-Kolloquium WS18/19: Von der Zukunft der Gesundheit bis Achtsamkeit in Unternehmen

Neben der fachlichen Ausbildung in der IT-Technik legt das Hasso-Plattner-Institut (HPI) großen Wert auf persönliche und methodische Kompetenzen (Soft-Skills). Das alle zwei Wochen stattfindende HPI Soft-Skills-Kolloquium wendet sich mit jeweils wechselnden praxisrelevanten Themen, referiert von hochkarätigen Dozenten, an alle HPI-Studierende und bereitet sie auf den gesellschaftlichen Alltag im Berufsleben vor.

Wechselnde hochkarätige Dozenten bereiten die HPI-Studierenden auf den gesellschaftlichen Alltag im Berufsleben vor. (Foto: HPI/D. Laessig)

Mehr Informationen

Das HPI Soft-Skills-Kolloquium setzt im Wintersemester 2018/2019 die Schwerpunkte „Recht“, „IT & Gesellschaft“, „Kommunikation“ und „Schlüsselkompetenzen“.

22. Oktober 2018
Das allgemeine Persönlichkeitsrecht – Relikt oder relevant?

In seinem Vortrag am 22. Oktober stellt Prof. Dr. Dirk Dünnwald den Inhalt und die Entwicklung des Persönlichkeitsrechts in Zeiten der Digitalisierung vor. Seine Hamburger Kanzlei berät und vertritt namhafte Persönlichkeiten, Unternehmen, Verbände und andere Institutionen und schützt deren Rechte, Ruf und Reputation gegen Übergriffe durch klassische und neue Medien.

5. November 2018
Digital Health – Die Zukunft der Gesundheit

Self-Tracking-Pionier Florian Schumacher zeigt am 5. November, wie die Nutzung großer Datenmengen unser Gesundheitssystem verändern wird und welchen Chancen und Herausforderungen sich das Gesundheitswesen stellen muss. Schumacher ist Gründer von Quantified Self Deutschland, Co-Autor mehrerer Fachbücher und berichtet auf seinem Blog igrowdigital über Quantified Self, Wearables, Life- und Biohacking.

19. November 2018
Einfach barrierefrei – wie Technik Inklusion schafft

Domingos de Oliveira gibt in seinem Vortrag Einblicke, wie digitale Technik zur Inklusion von Menschen mit Behinderung beiträgt und wie Technik mit relativ geringem Aufwand barrierefreier gemacht werden kann. Der Referent ist von Geburt an blind und arbeitet als freier Redakteur, Dozent und Consultant für digitale Barrierefreiheit.

17. Dezember 2018
Bye, bye Bescheidenheit – Selbstbewusst im Leben stehen

Was kann ich? Was will ich? Was ist mir wichtig? Zu was sage ich „nein“? Business-Coach Bettina Stackelberg, die Frau fürs Selbstbewusstsein®, hilft, am 17. Dezember sein eigenes Selbstbewusstsein zu entdecken und die eigenen Stärken und Schwächen kennenzulernen.

21. Januar 2019
Achtsamkeit: Der unerwartete Weg zu nachhaltigem Erfolg in Organisationen

Peter Bostelmann vermittelt in seinem Vortrag am 21. Januar anhand einiger praktischer Übungen, wie Achtsamkeit in den Alltag integriert werden kann. Außerdem erläutert er, wie Achtsamkeitsseminare sich nachweislich positiv auf das Unternehmensergebnis von SAP auswirken. Unter der Leitung Bostelmanns werden seit 2012 bei SAP weltweit Achtsamkeitstrainigs durchgeführt. Er ist Gründer der „SAP Global Mindfulness Practice“.

4. Februar 2019
Von Leonardo da Vinci und Albert Einstein lernen. So knacken Sie den Neugier-Code

In ihrem Vortrag entschlüsselt Innovations-Coach Melanie Vogel den „Neugier-Code“, der wesentlicher Treiber und Grundvoraussetzung ist, proaktive Veränderungen zu gestalten, Mitarbeiter zu motivieren und Business-Ideen zu generieren. Vogel ist dreifache Innovationspreisträgerin, Buchautorin und Unternehmerin in den Bereichen Futability, VUCA (Volatility, Uncertainty, Complexity, Ambiguity), Innovation und Leadership.

Das Soft-Skills-Kolloquium findet 14-tägig immer montags um 17:00 Uhr im Hörsaal 1 statt und ist offen für alle HPI-Studierenden.