Hasso-Plattner-Institut20 Jahre HPI
Hasso-Plattner-Institut20 Jahre HPI
  
Login
 

20.06.2019

News

Mit Auszeichnung in die Sommerferien: Abschluss des HPI-Schülerkollegs 2018/19

82 Schülerinnen und Schüler aus Berlin und Brandenburg wurden am 18. Juni 2019 feierlich aus dem Schülerkolleg des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) verabschiedet. Sie durften ein Jahr lang in vier Arbeitsgemeinschaften ab Klasse 7 von den besten Nachwuchs-Informatikern der Region lernen.

Glückliche Gesichter nach der Zertifikatsübergabe der HPI-Schülerkollegs 2018/19. (Foto: HPI/C. Yunck)

Die Kinder und Jugendlichen beschäftigten sich nicht nur mit den Grundlagen der Informationstechnologien. Sie erhielten außerdem zahlreiche Einblicke in die praxisnahe Informatik, die das Studium am HPI auszeichnet und die niemand anschaulicher vermitteln kann, als die HPI-Studierenden selbst.

Ob es um die Entwicklung eines einfachen Computerspiels ging, um Programmiersprachen oder die Entwicklung eines Modellautos, das sich per Smartphone steuern lässt – über 30 Informatik-Studierende und HPI-Doktoranden engagierten sich ein ganzes Schuljahr lang für den IT-Nachwuchs der Region. Viele von ihnen waren selbst einmal Kollegiaten im Schülerkolleg und studieren oder promovieren inzwischen am HPI.

Das HPI-Schülerkolleg ist das kostenfreie Jahresprogramm für informatikinteressierte Schülerinnen und Schüler aus Berlin und Brandenburg. Sie lernen auf spielerische und altersgerechte Art, was mit IT möglich ist.

Neben dem HPI-Schülerkolleg bietet das HPI zahlreiche weitere Angebote für Schüler und Schülerinnen, wie das HPI-Sommercamp, im Rahmen der HPI-Schülerakademie an.

Das nächste Schülerkolleg startet nach den Sommerferien und findet alle zwei Wochen am Dienstagnachmittag statt. Eine Bewerbung für das Schuljahr 2020/21 ist ab Frühjahr 2020 möglich.

Bildergalerie: Zertifikatsverleihung Schülerkolleg 2018/19