Hasso-Plattner-InstitutSDG am HPI
Hasso-Plattner-InstitutDSG am HPI
  
Login
  • de
 

04.12.2020

Das Hasso-Plattner-Institut auf dem Digital-Gipfel 2020

30.11 - 01.12.2020

Digital nachhaltiger leben! Das war das Motto des Digital-Gipfels der Bundesregierung, der in diesem Jahr erstmals virtuell stattfand. Auch dieses Mal war das Hasso-Plattner-Institut wieder mit dabei. Zwei Tage lang haben Potsdamer Informatikstudierende des HPI-Digitalblog per Videochat Interviews mit Forschenden, Spitzenpolitiker:innen und Top-Manager:innen geführt. Außerdem berichtete die Onlineredaktion aus dem HPI-Gipfelstudio in Potsdam, twitterte live aus den Panels und übernahm den Instagram-Kanal des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

 

Das Team vom HPI-Digitalblog
Das Team vom HPI-Digitalblog (v.l.n.r.): Nils König, Silvan Verhoeven, Hanna Dräger und Ivan Khomutovskiy. (Foto: HPI/K. Herschelmann)

Berichterstattung des HPI

Die HPI Schul-Cloud in der Praxis

Auch in diesem Jahr war das Hasso-Plattner-Institut wieder im Gipfel-Programm vertreten. In einem Mix aus Filmeinspielern, Expert:innen-Talks, Faktenchecks und Live-Schalten in das Klassenzimmer einer Brandenburger Schule hat das HPI über den Status quo der digitalen Schulbildung informiert und gezeigt, wie die HPI Schul-Cloud in der Praxis funktioniert. In der halbstündigen Sendung haben u.a. HPI-Direktor Prof. Dr. Christoph Meinel, die Staatsministerin im Bundeskanzleramt für Digitalisierung Dorothee Bär und Stephan Wassmuth vom Bundeselternrat über digitale Souveränität im Bildungswesen diskutiert. 

Der HPI-Film "So gelingt Schule digital – Gemeinsam. Sicher. Souverän." auf dem Digital-Gipfel 2020

Nachhaltigkeit durch Digitalisierung

Außerdem war das HPI Alumni Start-up Lana Labs mit dabei. In der Paneldiskussion "Start-ups & Mittelstand für nachhaltige Geschäftsmodelle" berichtete Co-Founderin Karina Buschsieweke von ihrer Gründungsidee, für die das Start-up mit dem diesjährigen Innovationspreis Berlin Brandenburg ausgezeichnet wurde. Das Team aus internationalen IT-Expert:innen hat eine Software entwickelt, die mithilfe Künstlicher Intelligenz Geschäfts- und Produktionsprozesse global agierender Unternehmen analysiert – und ihnen so hilft, ihren Ressourcenverbrauch zu verbessern. Das Thema Nachhaltigkeit ist den Gründer:innen nicht nur im Bereich der Technologie ein Anliegen: Für jede Kundenlizenz und jedes neue Teammitglied adoptiert Lana Labs einen der durch den Klimawandel bedrohten Magellan-Pinguine in Südchile.  

Bildergalerie: Digital-Gipfel 2020