Hasso-Plattner-InstitutSDG am HPI
Hasso-Plattner-InstitutDSG am HPI
  
Login
  • de
 

07.08.2020

News

Das HPI auf der Action Week der Youngcaritas

Jedes Jahr erhalten die Teilnehmerinnen zum Girls' Day am HPI Einblicke in die Welt des Programmierens. Wegen der Coronapandemie musste der alljährliche Tag im März am HPI leider ausfallen. Trotzdem haben gerade Mädchen auch dieses Jahr wieder die Gelegenheit, sich für das Programmieren vom HPI begeistern zu lassen. Auf der Action Week of Global Change der Youngcaritas können junge Informatikbegeisterte bei einem Programmierworkshop mitmachen, der vom HPI geleitet wird und so IT-Luft schnuppern sowie erste Grundlagen lernen. 

HPI auf der ActionWeek
HPI auf der ActionWeek

Die Action Week for Global Change wird von der Youngcaritas angeboten, die sich deutschlandweit sozial engagieren. Besonderen Wert legt die Plattform auf Nachhaltigkeit und soziale Gerechtigkeit. Da dem HPI Frauenförderung in der IT sehr wichtig ist, bot es auf der Action Week for Global Change mittels eines Webinars einen Programmierworkshop an, der sich ausschließlich an Mädchen richtete. Der Workshop sollte dazubeitragen, Mädchen und Frauen in der IT und in MINT Fächern zu fördern und für Informatik-Themen zu begeistern.

Die Idee dazu hatte die 16-jährige Elena Kalbitzer, die sich bei Youngcaritas engagiert. Weil ihr die Themen Geschlechtergerechtigkeit und Chancengleichheit sehr am Herzen liegen, wollte sie unbedingt während der Action Week einen Programmierworkshop mit der Unterstützung des HPI anbieten. In insgesamt vier Stunden erhielten die Teilnehmerinnen eine Einführung in die Spieleentwicklung mit der Spiel-Engine Godot und konnten so praxisnah erste Erfahrungen in der Informatik sammeln. Die Reaktion der Teilnehmerinnen auf den ersten Teil des Kurses waren durchweg positiv. Die Teilnahme war kostenlos. Geleitet wurde der Workshop von Studierenden des HPI.

Frauen in den MINT-Fächern

Frauen sind in naturwissenschaftlichen und technischen Berufen noch immer in der Unterzahl und haben es oft schwerer, in diese Felder einzusteigen als Männer. Auch trauen sich Frauen oftmals gar nicht, beruflich in diese Richtung zu gehen. Um dem entgegenzuwirken, engagieren sich die Youngcaritas und das Hasso-Plattner-Institut für mehr Geschlechtergerechtigkeit in der IT und in den MINT-Fächern.

Die Action Week for Global Change ist interaktiv gestaltet und bietet viele interessante Workshops an, bei denen sich junge Menschen von den Projekten begeistern lassen und sich aktiv beteiligen können. Die Themenauswahl ist sehr vielfältig, sodass für jede und jeden etwas dabei ist. Sie haben dabei die Chance, auf Gleichgesinnte zu treffen und etwas neues über Umweltschutz und soziale Gerechtigkeit zu lernen. Das gesamte Event ist außerdem kostenlos.