Hasso-Plattner-Institut25 Jahre HPI
Hasso-Plattner-Institut25 Jahre HPI
Login
  • de
 

28.02.2022

News

openHPI bringt Ungeübten Auswertung von Statistikdaten bei

Statistische Daten können selbst Programmierneulinge schnell und einfach auswerten. Davon will ein neuer kostenloser Onlinekurs des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) überzeugen. Er startet am 16. März auf der Lernplattform openHPI und trägt den Titel „Programmieren mit R für Einsteiger“. Der vierwöchige Gratiskurs richtet sich an alle, die für Studium und Beruf Daten auswerten und visualisieren wollen. R ist eine vielseitig nutzbare Software für Daten-Analyse und –Visualisierung sowie Statistik. Häufig eingesetzt wird sie in Natur-, Sozial- und Geisteswissenschaften und in der Informatik, aber auch von Unternehmen.

Online-Kurs „Programmieren mit R für Einsteiger“

Start: 16. März 2022

Dauer: 4 Wochen

Sprache: Deutsch

 

Jetzt anmelden!

Geleitet wird der openHPI-Kurs vom langjährigen R-Dozenten Berry Boessenkool gemeinsam mit HPI-Professor Bert Arnrich und der Masterstudentin Pia Francesca Rissom. Die Medizinerin arbeitet neben dem Studium als Junior Data Scientist für das Robert-Koch-Institut (RKI) und nutzt R für das Erstellen von Statistiken zu intensivmedizinisch behandelten Krankenhauspatienten.

Ein Demonstrationsbeispiel sind Wetterdaten aus Potsdam

Wie einfach das Einlesen, Verarbeiten, Auswerten und Visualisieren mit dem kostenlosen, frei verfügbaren Werkzeug R funktioniert, wird zu Beginn des Kurses mit einer Tabelle von Wetterdaten aus Potsdam demonstriert. „Temperaturen, Regenmengen, Windstärken, Sonnenscheindauer und Luftdruck – wir zeigen, wie leicht man mit einigen wenigen Kommandos die entsprechenden Tabellendaten bearbeiten, auswerten und in gute Grafiken umwandeln kann“, kündigt Boessenkool an

Gemeinsam mit Professor Arnrich, Leiter des HPI-Fachgebiets „Digital Health - Connected Healthcare“, zeigen Boessenkool und Rissom, wie man auf dem eigenen Rechner die Programmierumgebung RStudio installiert, wie die Syntax von R aufgebaut ist und wie verschiedene Typen von Daten eingelesen, verarbeitet und visualisiert werden können. Kenntnisse einer anderen Programmiersprache sei für Teilnehmende hilfreich, aber nicht erforderlich, betonen die Kursleiter.

Außer zu R gibt’s auch Gratiskurse zu Java, Python und Ruby

Weitere Gratiskurse auf der openHPI-Plattform, die im Archivmodus zu nutzen sind, beschäftigen sich unter anderem mit den Programmiersprachen Java, Python und Ruby. Die anderen zentralen Themen im Programmjahr 2022 sind Künstliche Intelligenz, Quantencomputer-Technologien und nachhaltigere Digitalisierung. Anfang September feiert das HPI den zehnten Jahrestag der Gründung seiner Lernplattform. Auf ihr erwartet IT-Einsteiger und Digitalisierungsfachleute derzeit eine Auswahl an mehr als 80 Gratiskursen. Sie vermitteln sowohl Basis- als auch Spezial-Wissen zu aktuellen Themen aus den Bereichen Informationstechnologie und Innovation.