Hasso-Plattner-Institut
Prof. Dr. h.c. Hasso Plattner
  
 

Grundlagen der Datenverarbeitung in Unternehmensanwendungen

Allgemeine Informationen

  • Dozenten: Dr. Matthias Uflacker, Stefan Halfpap, Werner Sinzig
  • Vorlesungs-/Übungszeiten: Montag 11:00 - 12:30 und Mittwoch 13:30 - 15:00
  • Raum: D-E.9/10
  • Einführungsveranstaltungen: 8. und 10. April
  • Kurssprache: deutsch (englisch auf Wunsch)
  • Leistungserfassungsprozess: Klausur am Ende des Semesters (voraussichtlich zu Beginn der vorlesungsfereien Zeit)

Hinweis

Die Inhalte der Vorlesung sind in großen Teilen identisch mit denen der Vorgängerveranstaltung "Unternehmensanwendungen: Prozesse, Modelle und Implementierung" aus dem Sommersemester 2018. Wir haben den Namen der Lehrveranstaltung geändert, da wir denken, dass die Schwerpunkte und Ziele der Veranstaltung damit präziser umschrieben werden.

Die Veranstaltung kann natürlich erneut belegen werden. Es dürfen allerdings nicht die Punkte beider Lehrveranstaltungen eingebracht werden.

Kurzbeschreibung

Unternehmensanwendungen sind komplexe Softwaresysteme. Die Komplexität lässt sich auf die Geschäftsprozesse zurückführen, die mit Unternehmensanwendungen unterstützt und automatisiert werden sollen. Geschäftsprozesse benötigen oft große und vielschichtige Datenmengen.

In dieser Vorlesungen beschreiben wir die Eigenschaften von Unternehmensanwendungen und wie diese auf Datenbankseite unterstützt werden können. Am Beispiel von Rechnungswesens und der Unternehmensplanung wird gezeigt, wie die betriebswirtschaftlichen Anforderungen in Anwendungen umgesetzt werden. Der Großteil der Vorlesung beschäftigt sich mit den technischen Konzepten moderner Hauptspeicherdatenbanken.

Voraussetzungen und Lernprozess

  • Datenbank- und SQL-Kenntnisse sind für die Vorlesung vorteilhaft
  • Wöchentliche Abgabe und Bestehen der Übungsblätter sind Voraussetzung für die Zulassung zur Klausur

Kursziele

Verständnis ...

  • der Komplexität und Herausforderungen von Unternehmensanwendungen
  • wie betriebswirtschaftliche Anforderungen in Anwendungen umgesetzt werden
  • der Grundlagen moderner Hauptspeicherdatenbanken

Praktische Erfahrung mit ...

  • Datenbanksystemen (Hyrise, SAP HANA, PostgreSQL)
  • einem echtem Datenschema aus der Praxis

Vertiefung der ...

  • Datenbankkenntnisse

Termine

8. April Einführung & Semesterüberblick 00_Einfuehrung_20190405.pdf
10. April Einführung & Semesterüberblick (Wiederholung) (siehe 00_Einfuehrung_*)
15. April Unternehmensanwendungen 1 01_Unternehmensanwendungen_20190414.pdf
17. April

Unternehmensanwendungen 2

Veröffentlichung von Übungsblatt 1

02_Eigenschaften_von_Unternehmsanwendungen_20190418.pdf

Uebung1.pdf

22. April entfällt (Ostermontag)  
24. April Relationales Modell, SQL

03_DB_Relationales_Modell_SQL_20190424.pdf

03_Statements.sql

29. April Lebenszyklus einer Query 04_DB_Lebenszyklus_einer_Query_20190430.pdf
1. Mai entfällt (Maifeiertag)  
6. Mai Einführung ins IT-gestützte Rechnungswesen 1 05_Rechnungswesen_Planung_20190508.pdf
8. Mai Einführung ins IT-gestützte Rechnungswesen 2 (siehe 05_Rechnungswesen)
13. Mai

Übung

Veröffentlichung von Übungsblatt 2

SAP_Tabellen.pdf

Uebung2.pdf

15. Mai Unternehmensplanung  
20. Mai Tabellenrepräsentation im Speicher 1  
22. Mai Tabellenrepräsentation im Speicher 2  
27. Mai Kompression von Unternehmensdaten 1  
29. Mai Kompression von Unternehmensdaten 2  
3. Juni Übung  
5. Juni Weitere Datenbankoptimierungen für Unternehmensanwendungen  
10. Juni entfällt (Pfingstmontag)  
12. Juni Nebenläufigkeitskontrolle  
17. Juni Indexstrukturen  
19. Juni Übung  
24. Juni Querykompilierung und vektorisierte Ausführung  
26. Juni Self-Driving Datenbanken  
1. Juli Übung + Zusammenfassung  
3. Juli Klausurvorbereitung/Fragerunde, I like, I wish  
8. Juli entfällt (aufgrund der Masterveranstaltung "Trends und Konzepte in der Software-Industrie I")  
10. Juli entfällt (aufgrund der Masterveranstaltung "Trends und Konzepte in der Software-Industrie I")  
tbd Klausur