Hasso-Plattner-InstitutSDG am HPI
Hasso-Plattner-InstitutDSG am HPI
  
Login
  • de
 

09.04.2020

Pressemitteilung

Erster digitaler Masterinformationstag am Hasso-Plattner-Institut: „Dein Master, Deine Fragen“

Das Hasso-Plattner-Institut (HPI) bietet am 24. April erstmals einen digitalen Masterinformationstag an, da dieser nicht wie geplant vor Ort am Campus Griebnitzsee stattfinden kann. Mit einem vielseitigen Programm informiert das Institut online über die verschiedenen Informatikstudiengänge und das Campusleben am HPI.

Das Angebot richtet sich an alle, die sich für die HPI Masterstudiengänge „Cybersecurity“, „Data Engineering“, „Digital Health“ und „IT-Systems Engineering“ interessieren. Der Tag steht unter dem Motto „Dein Master, Deine Fragen“ und bietet vielseitige Informationsmöglichkeiten.

Alle Termine und die Programmpunkte des digitalen Masterinformationstags werden auf der Landingpagehttps://hpi.de/virtueller-masterinfotag veröffentlicht.

Programm digitaler Masterinformationstag am 24. April

Am 24. April stellen zunächst die Studiengangsbeauftragten die vier Masterstudiengänge des HPI im einzelnen vor. Im Anschluss stehen Studierende der Digital-Engineering-Fakultät für alle Fragen rund um den praktischen Studienalltag und das Campusleben zur Verfügung.

12.15 – 12.45 Uhr Alles rund um die Bewerbung zum Master am HPI: Prof. Dr. Giese
13.00 – 13.30 Uhr  Master of Science IT-Systems Engineering: Prof. Dr. Weske
13.40 – 14.10 Uhr Master of Science Data Engineering: Prof. Dr. Rabl
14.20 – 14.50 UhrMaster of Science Digital Health: Prof. Dr. Arnrich (in englischer Sprache)
15.00 – 15.30 UhrMaster of Science Cybersecurity: Prof. Dr. Dörr
16.00 – 16.30 Uhr Der Fachschaftsrat beantwortet Fragen rund ums Campusleben
  • Virtuelle Campus-Tour

In einer virtuellen Campus-Tour stellt der Schülerklub des HPI die wichtigsten Spots am Campus Griebnitzsee vor. Begleitet wird der Tag von Aktionen auf den sozialen Kanälen: Auf Instagram gibt es beispielsweise spannende Fakten und Infos rund ums Studium am HPI.

  • Online-Studienberatung

Auch die Studienberatung des HPI erfolgt digital. Prof. Dr. Holger Giese, vom Fachgebiet „Systemanalyse und Modellierung“, bietet ab dem 24. April regelmäßige Online-Sprechstunden an. Als Studienberater beantwortet er alle Fragen rund um Studium, Bewerbung und Prüfungsordnungen. Zudem stehen die Master-Studiengangsbeauftragten bis zum Bewerbungsschluss am 01. Juni für Fragen in weiteren Online-Sprechstunden zur Verfügung.

Die Termine finden Sie online: https://hpi.de/virtueller-masterinfotag

Kurzprofil Hasso-Plattner-Institut

Das Hasso-Plattner-Institut (HPI) in Potsdam ist Deutschlands universitäres Exzellenz-Zentrum für Digital Engineering (https://hpi.de). Mit dem Bachelorstudiengang „IT-Systems Engineering“ bietet die gemeinsame Digital-Engineering-Fakultät des HPI und der Universität Potsdam ein deutschlandweit einmaliges und besonders praxisnahes ingenieurwissenschaftliches Informatikstudium an, das von derzeit rund 650 Studierenden genutzt wird. In den vier Masterstudiengängen „IT-Systems Engineering“, „Digital Health“, „Data Engineering“ und „Cybersecurity“ können darauf aufbauend eigene Forschungsschwerpunkte gesetzt werden. Bei den CHE-Hochschulrankings belegt das HPI stets Spitzenplätze. Die HPI School of Design Thinking, Europas erste Innovationsschule für Studenten nach dem Vorbild der Stanforder d.school, bietet jährlich 240 Plätze für ein Zusatzstudium an. Derzeit sind am HPI 20 Professoren und über 50 weitere Gastprofessoren, Lehrbeauftragte und Dozenten tätig. Es betreibt exzellente universitäre Forschung – in seinen IT-Fachgebieten, aber auch in der HPI Research School für Doktoranden mit ihren Forschungsaußenstellen in Kapstadt, Haifa und Nanjing. Schwerpunkt der HPI-Lehre und -Forschung sind die Grundlagen und Anwendungen großer, hoch komplexer und vernetzter IT-Systeme. Hinzu kommt das Entwickeln und Erforschen nutzerorientierter Innovationen für alle Lebensbereiche.