Hasso-Plattner-Institut25 Jahre HPI
Hasso-Plattner-Institut25 Jahre HPI
Login
  • de
 

02.11.2023

Pressemitteilung

Die digitale Zukunft mitgestalten: Jetzt für ein Masterstudium am HPI bewerben

Ab sofort können Studieninteressierte sich wieder für ein IT-Masterstudium an der gemeinsamen Digital Engineering Fakultät des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) und der Universität Potsdam (UP) bewerben. Die Bewerbungsphase für die drei Masterstudiengänge Cybersecurity, Data Engineering und IT-Systems Engineering endet am 1. Dezember. Studienstart ist das Sommersemester 2024.

Die Studiengänge Cybersecurity, Data Engineering und IT-Systems Engineering behandeln aktuelle Fragestellungen der Informationstechnik, geben praktische Einblicke und vermitteln neben dem entsprechenden Fachwissen auch die nötigen Professional Skills. Ein ganz besonderes und individuelles Lernerlebnis schafft dabei der enge Betreuungsschlüssel zwischen Studierenden und Professor:innen.

Ein Studium am HPI bietet Studierenden darüber hinaus eine Reihe von Möglichkeiten der Weiterentwicklung und Selbstverwirklichung. Verschiedene Kooperationsprogramme fördern den internationalen Austausch und Karrieremessen ermöglichen es Studierenden, schon früh Kontakte in die Berufsbranche zu knüpfen. Angehende Unternehmer:innen finden in der HPI School of Entrepreneurship (E-School) Unterstützung für den Weg von der ersten Idee bis zur Gründung. Das alles macht den HPI- Campus zum Startpunkt für viele Expert:innen, die künftig die digitale Souveränität Europas stärken wollen.

Das Hasso-Plattner-Institut (HPI) bildet seit mehr als 20 Jahren erfolgreich international wettbewerbsfähige IT-Spezialist:innen aus und bietet besonders praxisnahe universitäre Studiengänge für die digitale Zukunft.

Weitere Infos zur Bewerbung und den Link zum Bewerbungsportal finden Sie unter https://hpi.de/studium/vor-dem-studium/bewerbung/bewerbung-fuer-master.html.

Kurzprofil Hasso-Plattner-Institut

Das Hasso-Plattner-Institut (HPI) in Potsdam ist Deutschlands universitäres Exzellenz-Zentrum für Digital Engineering (https://hpi.de). Mit dem Bachelorstudiengang „IT-Systems Engineering“ bietet die gemeinsame Digital-Engineering-Fakultät des HPI und der Universität Potsdam ein deutschlandweit einmaliges und besonders praxisnahes ingenieurwissenschaftliches Informatikstudium an, das von derzeit rund 800 Studierenden genutzt wird. In den fünf Masterstudiengängen „IT-Systems Engineering“, „Digital Health“, „Data Engineering“, „Cybersecurity“ und „Software Systems Engineering“ können darauf aufbauend eigene Forschungsschwerpunkte gesetzt werden. Bei den CHE-Hochschulrankings belegt das HPI stets Spitzenplätze. Die HPI School of Design Thinking, Europas erste Innovationsschule für Studenten nach dem Vorbild der Stanforder d.school, bietet jährlich 300 Plätze für ein Zusatzstudium an. Derzeit sind am HPI 21 Professorinnen und Professoren sowie über 50 weitere Gastprofessoren, Lehrbeauftragte und Dozenten tätig. Es betreibt exzellente universitäre Forschung – in seinen IT-Fachgebieten, aber auch in der HPI Research School für Doktoranden mit ihren Forschungsaußenstellen in Kapstadt, Irvine, Haifa und Nanjing. Schwerpunkt der HPI-Lehre und -Forschung sind die Grundlagen und Anwendungen großer, hoch komplexer und vernetzter IT-Systeme. Hinzu kommt das Entwickeln und Erforschen nutzerorientierter Innovationen für alle Lebensbereiche.