Hasso-Plattner-Institut25 Jahre HPI
Hasso-Plattner-Institut25 Jahre HPI
Login
  • de
 

20.09.2023

Pressemitteilung

Jetzt anmelden: Konferenz zu KI und Nachhaltigkeit am HPI

Anwendungen der Künstlichen Intelligenz erhöhen unseren Strombedarf deutlich. Gleichzeitig bietet KI auch eine große Chance, Ressourcen in Zukunft immer mehr zu schonen. Für die Klimaziele ist es daher dringend notwendig, Digitalisierung und Nachhaltigkeit zusammenzudenken. Insbesondere, weil KI-Modelle immer umfangreicher eingesetzt werden.

Das Hasso-Plattner-Institut (HPI) bringt deshalb im Rahmen der zweiten clean-IT Konferenz am 25. und 26. Oktober 2023 hochrangige, internationale Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik in Potsdam zusammen. Sie werden aufzeigen und diskutieren, wie Künstliche Intelligenz im Kampf gegen den Klimawandel unterstützen kann und was getan werden muss, um den CO2-Fußabdruck von KI-Modellen weiter zu reduzieren.

Gastgeber der Konferenz ist Prof. Ralf Herbrich, Geschäftsführer am HPI und Leiter des Fachgebiets „Artificial Intelligence and Sustainability“. Er wird die Konferenz eröffnen und freut sich auf den internationalen Austausch: "Wir haben einige der interessantesten Menschen aus Forschung, Industrie und Politik eingeladen, um über Ländergrenzen hinweg Lösungen für eine der größten Herausforderungen unserer Zeit zu diskutieren. Die besten Ergebnisse erzielen wir, wenn Menschen unterschiedlicher Professionen, Disziplinen und Erfahrungen miteinander ins Gespräch kommen."

WAS: clean-IT Konferenz

WANN: am 25. und 26. Oktober 2023, Beginn 9.00 Uhr

WO: Hasso-Plattner-Institut, Prof.-Dr.-Helmert-Str. 2-3 in 14482 Potsdam

U.a. mit:

  • Daniela Kluckert, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Digitales und Verkehr 
  • Dr. Ceren Susut-Bennett, Associate Directorof Advanced Scientific Computing Research beim U.S. Department of Energy
  • John Platt, Distinguished Scientist bei Google
  • Prof. Johan Rockström, Direktor des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung
  • Prof. Dirk Messner, Präsident des Umweltbundesamtes
  • Dr. Philipp Herzig, Head of Cross Product Engineering & Experience bei SAP
  • Prof. Ralf Herbrich, Geschäftsführer am HPI und Leiter des Fachgebiets “Artificial Intelligence and Sustainability“ 

Das Konferenzprogramm sowie den Link zur Anmeldung finden Interessierte hier: https://hpi.de/veranstaltungen/hpi-veranstaltungen/2023/clean-it-conference.html

Die Konferenzsprache ist Englisch.

Hinweis für Redaktionen: Wenn Sie über die Konferenz vor Ort berichten möchten, melden Sie sich bitte vorab per E-Mail unter presse(at)hpi.de an.