Für Forschende
Für Forschende

Das HPI vermittelt Design Thinking an Studierende und Professionals und unterzieht dabei kontinuierlich sowohl die Methode als auch ihr Ökosystem einer eingehenden Prüfung. Im Hasso Plattner Design Thinking Research Program (HPDTRP) wird in Potsdam und Stanford den Fragen nachgegangen, wie Design Thinking verbessert werden kann, worin der  bisherige Erfolg besteht und wie die sinnvollste Implementierung im Unternehmens- und Organisationskontext stattfinden kann.

Informationen für Forschende

Am HPI konzentriert man sich in der Anwendung von Design Thinking vor allem auf Unternehmen, Startups und NGOs. Hier hilft der Innovationsansatz, die Kreativität im Team zu steigern und dem gesellschaftlichen Wandel zu begegnen. Das wirft spannende Fragen für die Innovationsforschung auf. Um diese zu beantworten, arbeiten Doktoranden, Post-Doktoranden und Professoren aus Potsdam und Stanford intensiv zusammen. Die Aufmerksamkeit der Forschung gilt vor allem der Teamdynamik und dem Transfer von der Forschung hin zur Praxis.

Aktuell existieren folgende Forschungsprojekte am HPI:

Theoretische wie praktische Aspekte von Design Thinking werden im Hasso Plattner Design Thinking Research Program (HPDTRP) untersucht, weiterentwickelt und teilweise neu entworfen. Forschung und Lehre sind dabei eng miteinander verbunden. Gesammelte Erkenntnisse werden in der Forschung evaluiert und fließen nach eingehender Prüfung in die Ausbildung von Studenten und Professionals ein.

Kontakt

Dr. Claudia Nicolai

HPI D-School 
Academic Director

Phone: ++49-(0)331-5509 506
E-Mail