Hasso-Plattner-InstitutSDG am HPI
Hasso-Plattner-InstitutDSG am HPI
Login
 

Daten- und KI-Ethik (Sommersemester 2022)

Dozent: Prof. Dr. Robert Ranisch (Gastdozenten oder Dozenten der Uni-Potsdam)

Allgemeine Information

  • Semesterwochenstunden: 2
  • ECTS: 3
  • Benotet: Ja
  • Einschreibefrist: 01.04.2022 - 30.04.2022
  • Prüfungszeitpunkt §9 (4) BAMA-O: 30.09.2022
  • Lehrform: Blockseminar
  • Belegungsart: Wahlpflichtmodul
  • Lehrsprache: Deutsch
  • Maximale Teilnehmerzahl: 20

Studiengänge, Modulgruppen & Module

IT-Systems Engineering MA
Data Engineering MA
Digital Health MA
Cybersecurity MA
  • Professional Skills
    • HPI-PSK-KO Kommunikation

Beschreibung

Dozent: Prof. Dr. Robert Ranisch (Medizinische Ethik mit Schwerpunkt auf Digitalisierung, Fakultät für Gesundheitswissenschaften Brandenburg)

Digitale Technologien verändern Gesellschaften und die Welt der Menschen, die in ihnen leben. Insbesondere Big Data und KI bzw. das maschinelle Lernen stehen dabei mit vielfältigen Potenzialen in Verbindung. Die zunehmende Nutzung daten-intensiver Innovationen wirft zugleich aber auch Fragen auf, in welcher (technisierten) Gesellschaft wir leben wollen und welche Regeln die Forschung und Entwicklung entsprechender Technologien anleiten soll. Vor diesem Hintergrund gibt das Seminar einen Überblick zu Themen der sogenannten Daten- und KI-Ethik, die sich in den letzten Jahren als eigenes Forschungsfeld etabliert hat.

Nach einer praxisnahen Einführung in die Grundlagen der ethischen Urteilsbildung für Computerwissenschaftler*innen werden Schlüsselkonzepte der Daten- und KI-Ethik erarbeitet (z.B. »vertrauenswürdige KI«, »algorithmische Diskriminierung«, »Datensouveränität«) und auf ausgewählte Praxisfelder (z.B. medizinische Diagnostik; soziale Robotik; autonomes Fahren) angewandt. Neben der Reflexion auf die ethischen und gesellschaftlichen Dimensionen der Anwendung von daten-intensiven Technologien sollen forschungsethische Kompetenzen (z.B. Anforderungen für gelungene Ethikanträge) sowie Grundsätze der verantwortungsvollen und guten wissenschaftlichen Praxis vermittelt werden.

Voraussetzungen

Die Teilnahme an der Einführungsveranstaltung ist essentiell. Bereitschaft zur Lektüre der Grundlagenliteratur zur Vorbereitung auf die Blockveranstaltungen.

Literatur

Die Literatur wird in der einführenden Sitzung bekanntgegeben und besprochen. Die Teilnahme 

Lern- und Lehrformen

Blockseminar mit thematischer Einführungen; Gemeinsame Übungen anhand von Praxisbeispielen; Kurzpräsentationen der Studierenden (ca. 20-30 min, mit Handout) zu ausgewählten Themenfeldern der Daten- und KI-Ethik; Essay (ca. 4-5 Seiten) zu einer selbstentwickelten ethischen Fragestellung im Anschluss.

Leistungserfassung

Die Note ergibt sich aus einer Präsentation (samt Handout) (50%) sowie dem Essay (50%).

Termine

Einführungssitzung (zur Vergabe und Diskussion der Vortragsthemen, Teilnahme entsprechend essentiell): Mi., 01.06.2022,  17-18.30 Uhr (Raum A1.2)

Block 1: Fr., 01.07.2022, 9-16 Uhr (c.t.) und Sa., 02.07.2022, 10-16 Uhr (c.t.)

Block 2: Fr., 08.07.2022, 9-16 Uhr (c.t.) und Sa., 09.07.2022, 10-16 Uhr (c.t.)

Zurück