Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
 

Angebote für Studentinnen und Wissenschaftlerinnen

Die Förderung von Frauen ist dem Hasso-Plattner-Institut (HPI) ein großes Anliegen. Besonders in Fächern wie Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften und Technik (MINT) verzeichnet Deutschland nach wie vor einen enormen Mangel an Absolventinnen. Angesichts fehlender Fachkräfte in diesen Bereichen möchte das HPI diesem Trend entgegenwirken.

Frauenförderung am HPI

Im Zuge der Förderung junger Frauen versucht das HPI, schon bei der Arbeit mit Schülern besonders Mädchen anzusprechen. Mit der Vergabe von Stipendien und dem Angebot eines Netzwerkes, an das sich Schülerinnen und Studentinnen wenden können, will das HPI jungen Frauen zeigen, wie leicht Informatikerinnen sich weltweit vernetzen können und wie gefragt sie für interessante Jobs auf der ganzen Welt sind.

Stipendien für junge Informatikerinnen

Jährlich mehrere PhD- und Post doc- Stipendien im Umfeld der HPI Research School.

Reisestipendien zu der weltweit größte IT-Messe für Frauen, der Grace Hopper – Celebration of Women in Computing. Die Stipendien werden ausgeschrieben. Bewerbungen bitte nur nach der Ausschreibung.

Netzwerk „HPI-Informatika”

Studentinnen, HPI-Alumnae und -Mitarbeiterinnen sowie Interessierte und Unterstützerinnen sind eingeladen dem Netzwerk auf LinkedIn beizutreten. Das Ziel ist es, sowohl die Mitgliederinnen untereinander zu verbinden und zu fördern, als auch das Thema Frauen in der IT in Deutschland zu stärken. 

Mentorinnen-Programm

Interessentinnen können sich an unsere Studentinnen, Wissenschaftlerinnen und Mitarbeiterinnen mit Fragen rund um ein Studium oder einen Beruf in der Informationswissenschaft wenden. Kontakt: informatika(at)hpi.de. Die Mentorinnen unterstützen außerdem HPI-Studienanfängerinnen und stehen allen Studentinnen der jüngeren Semester mit Rat und Tat zur Seite.