Hasso-Plattner-InstitutSDG am HPI
Hasso-Plattner-InstitutDSG am HPI
  
Login
 

Betriebssystemdienste und Administration (Sommersemester 2005)

Dozent: Prof. Dr. Andreas Polze (Betriebssysteme und Middleware)
Website zum Kurs: http://www.dcl.hpi.uni-potsdam.de/teaching/osAdminSem/

Allgemeine Information

  • Semesterwochenstunden: 2
  • ECTS: 3
  • Benotet: Nein
  • Einschreibefrist: 01.01.1970
  • Lehrform:
  • Belegungsart: Wahlpflichtmodul

Studiengänge

  • IT-Systems Engineering BA

Beschreibung

Das Seminar trägt experimentellen Charakter. Teilnehmer sollen sich in einer Laborumgebung mit einer der Plattformen Solaris, NeXTSTEP, HP/UX, MacOS X, NetBSD, Linux und Windows 2000 auseinandersetzen und Fragen der System-konfiguration und der Interoperabilität von System- und Namensdiensten studieren.



Mögliche Vortragsthemen sind

  • Paketierung und Bereitstellung von Software für Windows (MSI), Debian (.deb), Solaris (pkg)
  • Backup-Strategien und -Software
  • Analyse von Sicherheitslöchern (root kits, CERT-Berichte)
  • Verzeichnisdienste (NIS, LDAP)
  • Authentifizierung und Autorisierung (PAM, Kerberos, X.509)
  • Selbstverwaltung (CGI/ASP/PHP, Webserver)
  • Alerting
  • Automatischer Start von Diensten (Windows, Linux, MacOS, Solaris 10)
  • Hardwarepartitionierung (Solaris 10: Zones)
  • Verteilte Dateisysteme (NFSv4: Linux/Solaris, SMB, AFS, DFS)

    Lern- und Lehrformen

    Die Veranstaltung wird als Seminar gehalten

    Leistungserfassung

    Drei unbenotete Leistungspunkte werden erreicht, wenn der Teilnehmer ein gegebenes oder mit Zustimmung des Dozenten frei gewähltes Thema bearbeitet und seine Erkenntnisse in einem Vortrag vorgestellt hat.

    Termine

    Belegungsfrist: 18. April 2005

    Zurück