Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
  • de
 

Prozessorientierte Informationssysteme (Wintersemester 2017/2018)

Dozent: Prof. Dr. Mathias Weske (Business Process Technology) , Kimon Batoulis (Business Process Technology)
Tutoren: Kimon Batoulis

Beschreibung

Geschäftsprozesse sind allgegenwärtig. Wir nehmen an Prozessen teil, wenn wir Produkte bei Onlineshops bestellen, wenn wir uns immatrikulieren oder eine Busreise per App buchen. Software nimmt bei der Automatisierung der Prozesse immer größeren Raum ein.

In dieser Vorlesung werden Informationssysteme untersucht, mit denen Geschäftsprozesse analysiert und automatisiert werden können. Dazu behandeln wir Modellierungssprachen und entsprechende Softwarearchitekturen. Weil Entscheidungen im Kontext von Prozessen immer wichtiger werden, haben wir in diesem Semester den Bereich Entscheidungsmanagement neu in die Vorlesung aufgenommen. Dafür ist der Modellierungsanteil zurückgegangen. Die erlernten Techniken werden in Übungen angewendet; das bislang im Rahmen der Vorlesung angebotene Praktikum wird für interessierte Studierende im folgenden Semester als Seminar angeboten.

1. Einführung
2. Grundlagen der Prozessmodellierung 
3. Prozessmodellierungstechniken 
4. Daten und Prozesse 
5. Entscheidungsmanagement 
6. POIS in der Praxis

Voraussetzungen

Keine Voraussetzungen erforderlich.

Literatur

Mathias Weske: Business Process Management: Concepts, Languages, Architectures. Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2012, 2007
(in der Bibliothek und am Lehrstuhl erhältlich)

Debevoise, Taylor: Process and Decision Modeling (am Lehrstuhl erhältlich)

Lern- und Lehrformen

Anstelle der Vorlesung werden an jedem vierten Termin vorlesungsbegleitende Übungen angeboten. In diesen werden neben konzeptionellen auch praktische Fragestellungen der Prozessmodellierung und -implementierung bzw. des Entscheidungsmanagements bearbeitet.

Die Übungen werden über ein Moodle veröffentlicht. Unter diesem Link können Sie sich dazu nach Anmeldung mit Ihrem UP-Account einschreiben (Einschreibeschlüssel poisws1718).

Die Übungen werden über das Moodle eingereicht, und Sie bekommen auch Feedback zu Ihren Abgaben über das System.

Zur Klausurzulassung sind für alle Übungen jeweils mindestens 50% der möglichen Punkte zweier aufeinanderfolgender Übungsaufgaben zu erreichen, d.h. für Ü2&Ü3, Ü3&Ü4, Ü4&Ü5, ... (Ü1 ist frei).

Die Vorlesungsfolien werden nur über das Moodle zur Verfügung gestellt.

Bitte beachten Sie, dass Benachrichtigungen über Moodle-Aktivitäten an Ihre UP-Adresse geschickt werden. Falls Sie ausschließlich Ihre HPI-Adresse nutzen, richten Sie bitte eine entsprechende Weiterleitung ein.

Leistungserfassung

Die Leistungserfassung erfolgt durch eine Abschlussklausur (120 min).

Die Bearbeitung der angebotenen Übungen ist für das Belegen der Abschlussklausur erforderlich. Dabei müssen in allen direkt aufeinanderfolgenden Übungspaaren insgesamt 50% der Punkte erreicht werden. Die Übungen werden jeweils eine Woche Abgabefrist ausgegeben.

Termine

Vorlesung/Übung:
    Montags, 13:30-15:00 Uhr in HS 2
    Donnerstags, 13:30-15:00 Uhr in HS 3

Alle weiteren Neuigkeiten und Termine werden über das Moodle bekannt gegeben (Einschreibeschlüssel poisws1718).

Bitte beachten Sie, dass Benachrichtigungen über Moodle-Aktivitäten an Ihre UP-Adresse geschickt werden. Falls Sie ausschließlich Ihre HPI-Adresse nutzen, richten Sie bitte eine entsprechende Weiterleitung ein.

Allgemeine Information

  • Semesterwochenstunden : 4
  • ECTS : 6
  • Benotet : Ja
  • Einschreibefrist : 27.10.2018
  • Programm : IT-Systems Engineering BA
  • Lehrform : VU
  • Belegungsart : Wahlpflicht

Module

  • Business Process & Enterprise Technologies
  • Prozessorientierte Informationssysteme
  • Software Architecture & Modeling Technology
  • BPET-Grundlagen
  • BPET-Vertiefung
  • SAMT-Grundlagen
  • SAMT-Vertiefung

Zurück