Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
  • de
 

Konzepte der Programmierung I (Wintersemester 2002/2003)

Dozent:

Beschreibung

Die Lehrveranstaltung dient dem Zweck, Software als Gegenstand des Studiengangseinzuführen. Dabei werden die verschiedenen Paradigmen und ihre Eignung fürunterschiedliche Kategorien von Aufgabenstellungen verglichen. Es werden jeweilsProgramme vorgegeben und diskutiert, auf denen basierend Aufgaben in der Übung zubearbeiten sind. Bereits in der Vorlesung wird der konkrete Rechnereinsatzvorgeführt.

Inhaltsübersicht:

  1. Algorithmus; Beispiel aus der Numerik
  2. Funktionales Programm ohne Rekursion; Numerik
  3. Elementare Kontrollstrukturen, Invariantenbegriff, Korrektheitsproblem
  4. Programmschichtung: Unterprogramme
  5. Rekursion, Stack
  6. Elementare und strukturierte Datentypen, Identifikation: Namen, Referenzen, Adressen
  7. Typisierung versus Typfreiheit
  8. Trennung von Spezifikation und Implementierung, Abstrakte Datentypen
  9. Unterscheidung zwischen Ergebnisorientierung und Prozessorientierung
  10. Rückblick auf die Rechnerbedienung: Modellierungsfrage

Voraussetzungen

Diese Veranstaltung wendet sich an Studenten der Softwaresystemtechnik im erstenSemester. Sie brauchen keine speziellen Vorkenntnisse; Ihr Schulwissen genügt alsVoraussetzung.

Literatur

Das Skript zur Vorlesung, sowie Dokumentation zu den verwendetenProgrammiersprachen finden Sie auf den internen KdP-Webseiten.

Leistungserfassung

Den Leistungserfassungsprozess regelt ein separater Aushang.

Termine

Vorlesung:
Mittwoch, 9:15 - 10:45, HPI HS2
Donnerstag, 11:00 - 12:30, HPI HS3

Übung:
Mittwoch, 15:15 - 16:45 in den Übungsräumen

Allgemeine Information

  • Semesterwochenstunden : 4
  • ECTS : 6
  • Benotet : Ja
  • Einschreibefrist : 01.01.1970
  • Programm : IT-Systems Engineering BA
  • Lehrform :
  • Belegungsart : Wahl

Zurück