Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
  • de
 

Konzepte der Programmierung II (Sommersemester 2003)

Dozent:

Leistungserfassung

Es müssen insgesamt 6 Leistungspunkte erworben werden. Wenn bei der Belegung nichts anderes vereinbart wird, gehören die Leistungspunkte zum Themenkomplex "Grundlagen der Softwaresystemtechnik". Es handelt sich um Pflichtleistungspunkte, die zur Graduierung unbedingt vorgelegt werden müssen.

Die 6 Leistungspunkte werden in zwei Paketen erworben, wobei jedes Paket unabhängig vom jeweils anderen erworben werden kann. Die Pakete werden aber auf dem Zeugnis nicht separat ausgewiesen.



Paket 1: Vorlesung 3 Semesterwochenstunden, 4,5 Leistungspunkte



Paket 2: Übung 1 Semesterwochenstunde, 1,5 Leistungspunkte



Die Leistungserfassung zur Vorlesung erfolgt in Form von zwei Klausuren, von denen die erste nach ungefähr 60% der Semesterdauer und die zweite am Ende des Semesters abgehalten wird.



Die Leistungserfassung zur Übung erfolgt in Form einer mündlichen Prüfung am Ende des Semesters am Arbeitsplatz im Übungsraum. Für die Kandidaten, die diese Prüfung nicht bestehen, wird am Ende der anschließenden vorlesungsfreien Zeit eine Wiederholungs-möglichkeit geboten.



Die für die Graduierung erforderlichen 6 Leistungspunkte stehen den Kandidaten erst zur Verfügung, nachdem beide Pakete erfolgreich absolviert wurden. Die Note für diese 6 Leistungspunkte ergibt sich aus den beiden benoteten Klausuren nach folgender Regel:



Wenn die Note der zweiten Klausur nicht schlechter ist als die der ersten Klausur, erhalten die Leistungspunkte die Note der zweiten Klausur. Andernfalls wird die Note der Leistungs-punkte als gewichtetes Mittel aus den beiden Klausurnoten berechnet, wobei die Note der ersten Klausur mit 60% und die der zweiten Klausur mit 40% eingehen.

Allgemeine Information

  • Semesterwochenstunden : 4
  • ECTS : 6
  • Benotet : Ja
  • Einschreibefrist : 01.01.1970
  • Programm : IT-Systems Engineering BA
  • Lehrform :
  • Belegungsart : Wahl

Zurück