Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
  • de
 

Compilerbau für die Common Language Run-Time (Sommersemester 2006)

Dozent:
Website zum Kurs: http://www.dcl.hpi.uni-potsdam.de/teaching/gcc

Beschreibung

In dieser Vorlesung werden zahlreiche Aspekte des Compilerbaus (Analyse, Optimierung, Synthese) am Beispiel eines Compilers diskutiert, der Microsofts Intermediate Language (MSIL) in Maschinencode für verschiedene Zielrechner überführt. Dabei geht es unter anderem um

- Überführung von Hochsprachenquelltext (C#) in Intermediate Language

- Struktur der Metadaten in .NET

- Aufbau (Programmstruktur und Datenstrukturen) der GNU Compiler Collection

- Funktionsweise des IL-Frontends

- Umsetzung der dynamischen Semantik von .NET in GNU Mono

Voraussetzungen

Grundkenntnisse des Compilerbaus werden vorausgesetzt.

Lern- und Lehrformen

Die Veranstaltung besteht aus der wöchentlichen Vorlesungen sowie regelmäßigen Konsultationen.

Leistungserfassung

Die Teilnehmer müssen in Gruppen ein Projekt bearbeiten und ihre Lösung in einem Vortrag sowie in einer schriftlichen Arbeit vorstellen. Bewertet wird der Vortrag und die Ausarbeitung, sowie der Teilnahme an den Konsultationen.

 

Mögliche Projektthemen sind:

- Erweiterung des Compilers um das Interface-Konzept

- Erweiterung des Compilers um Ausnahmebehandlung

- Erweiterung des Compilers um Reflection-Informationen

- Integration des Mono-Laufzeitsystems

Allgemeine Information

  • Semesterwochenstunden : 4
  • ECTS : 6
  • Benotet : Ja
  • Einschreibefrist : 01.06.2006
  • Programm : IT-Systems Engineering MA
  • Lehrform :
  • Belegungsart : Wahl

Zurück