Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
  • de
 

Nichtphotorealistische Computergrafik (Sommersemester 2006)

Dozent: Prof. Dr. Jürgen Döllner (Computergrafische Systeme)

Beschreibung

Die Vorlesung vermittelt Konzepte, Methoden und Techniken der nicht-photorealistischen 3D-Computergrafik. Die Themen umfassen:

     

  • Einordnung und Geschichte nichtphotorealistischer Computergrafik
  • Nichtphotorealistische Bildbearbeitung
  • Linien- und kurvenbasierte Computergrafik
  • Simulation natürlicher und künstlerischer Ausgabemedien
  • Strichzeichnungen und Illustrationen
  • Bildbasierte nichtphotorealistische Computergrafik
  • Geometriebasierte nichtphotorealistische Computergrafik
  • Nichtphotorealistische Illumination
  • Bildraum- und Objektraum-Distortionen
  • Anwendungen nichtphotorealistischer Computergrafik

Voraussetzungen

Vorausgesetzt werden grundlegende Kenntnisse der Computergrafik oder der Benutzungsschnittstellen.

Literatur

Textbuch zur Vorlesung:

     

  • Thomas Strothotte und Stefan Schlechtweg: Non-Photorealistic Computer Graphics. Modeling, Rendering, and Animation. Morgan Kaufmann Publishers, 2002.

Leistungserfassung

Die Leistunserfassung erfolgt über Übungsaufgaben. Bei erfolgreicher Bearbeitung wird die Vorlesung über eine mündliche Prüfung bewertet.

Termine

Die Vorbesprechung zur Vorlesung erfolgt am 19. April 2006, um 13.30, HPI Haus A, 2.2.

 

Die Vorlesung wird teilweise geblockt, weil bis Mitte Mai keine Vorlesungen stattfinden können. Es wurden deshalb 2 wöchentliche Termine eingerichtet, so dass ab dem 17. Mai die Veranstaltung bis Anfang Juli jeweils Mi und Do durchgeführt (und somit die Termine des April wiederaufgeholt) werden können.

 

Die Veranstaltung umfasst insgesamt 15 Vorlesungen, sodass sie einen Umfang von 2 SWS besitzt.

Allgemeine Information

  • Semesterwochenstunden : 2
  • ECTS : 3
  • Benotet : Ja
  • Einschreibefrist : 10.05.2006
  • Programm : IT-Systems Engineering MA
  • Lehrform :
  • Belegungsart : Wahl

Zurück