Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
  • de
 

Virtualisation in Use (Wintersemester 2010/2011)

Dozent: Prof. Dr. Christoph Meinel (Internet-Technologien und -Systeme) , Christian Willems (Internet-Technologien und -Systeme)

Beschreibung

Virtualisierung ist heute in allen Bereichen der Infrastuktur von Enterprise IT eine Schlüsseltechnologie, aber auch Grundlage aktueller Computing Paradigmen wie Terminal- oder Cloud Computing.

Neben der Virtualisierung von Computern (Client- oder Servervirtualisierung) werden heute auch Lösungen im Bereich Desktopvirtualisierung oder Anwendungsvirtualisierung immer wichtiger in modernen IT-Architekturen.

Im Seminar "Virtualization in Use" sollen einige Ideen und Konzepte aus aktuellen Forschungsprojekten am Lehrstuhl für "Internet-Technologien und Systeme" mit  Virtualisierungstechnologie aus allen Bereichen umgesetzt werden.

Mögliche Themen:

  • Komplexes Networking für virtuelle Maschinen mit QEMU und VDE: vom Point&Click-Editor zum voll konfigurierten virtuellen Netz
  • Guacamole Enhanced: Desktop Virtualization für HTML5 mit User Authentication
  • Secure Bootstrapping für VMs: ein selbszerstörender Dienst zur generischen Konfiguration virtueller Maschinen bei Bootvorgang
  • Browser-basierte VM-Erstellung für QEMU/KVM/libvirt
  • Verfügbarkeit von Cloud-Speicherressourcen: Gewährleistung der 
    Fehlertoleranz sowie Reduktion des Lock-in Risikos durch den Einsatz 
    von Erasure Coding Techniken
  • Sicherheit für Cloud-Speicherressourcen: Implementierung der 
    Sicherheit durch Fragmentierung, Permutation und Verteilung der 
    Nutzerdaten auf disjunte Cloud-Speicherdienste
  • Performance Management und Anwendungssteuerung (Application Tuning) in virtualisierten Umgebungen
  • weitere Themen möglich

Voraussetzungen

Gute Linux-Kenntnisse

Literatur

Themenspezifisch

Lern- und Lehrformen

Projektseminar

  • Sitzungen nur bei Themenvergabe und Vorträgen
  • Regelmässige Konsultation der Themenbetreuer

Leistungserfassung

Die Gesamtnote setzt sich aus der Bewertung folgender Leistungen zusammen:

  • Recherche und Konzeption
  • Vortrag (20-30 Minuten) + Diskussion zur Hälfte des Semesters
  • Implementierung
  • Kurzvortrag zum Semesterende (Präsentation der Ergebnisse)
  • Schriftliche Ausarbeitung (Dokumentation der Implementierung)

Allgemeine Information

  • Semesterwochenstunden : 4
  • ECTS : 6
  • Benotet : Ja
  • Einschreibefrist : 1.10.2010 - 31.3.2011
  • Programm : IT-Systems Engineering MA
  • Lehrform : S
  • Belegungsart : Wahlpflicht

Module

  • Internet & Security Technology
  • IT-Systems Engineering A
  • IT-Systems Engineering B
  • IT-Systems Engineering C
  • IT-Systems Engineering D

Zurück