Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
  • de
 

Introduction to Design Thinking (Einführung in das Design Thinking) (Wintersemester 2012/2013)

Dozent: Prof. Ulrich Weinberg , Dr. Claudia Nicolai (D-School)

Beschreibung

Design Thinking versteht sich als Mindset für das Lösen komplexer Probleme ("wicked problems"), zu denen die Suche und das Gestalten von Innovationen von morgen zählt. Grundanliegen dieser nutzer-zentrierten Innovationsprozesse ist es, in einem iterativen Vorgehen die versteckten und latenten Bedürfnisse von Nutzern in ihren lebensweltlichen Bezügen herauszufinden, neuartige Problemlösungen zu entwickeln und diese mit technischer Machbarkeit und wirtschaftlicher Rentabilität abzustimmen. Ein weiteres zentrales Element des Design Thinking ist der transdisziplinäre, teambasierte Ansatz. Somit setzt Design Thinking nicht auf die individuelle Kreativität, sondern auf eine kollaborative Innovationskultur, die sich in der Gestaltung eines offenen, flexiblen und kreativen Raumes ausdrückt.

Diese Veranstaltung dient zur grundlegenden Vermittlung des Konzeptes „Design Thinking“ und der Anwendung von dazugehörigen Methoden und Instrumenten. Die einzelnen Schritte des Design Thinking-Prozesses (Understand, Observe, Point of View, Ideate, Prototype, Test/Feedback) werden anhand einer praktischen Problemstellung (Design Challenge) in einem transdisziplinären Team durchlaufen. Fragestellungen aus den vergangenen Semestern waren: "Collaboration for Social Innovation", "Entrepreneurial Spirit", "Rethinking Education".

Diese Veranstaltung wird abwechselnd gemeinsam mit der d.school Stanford oder Unternehmen, die Design Thinking anwenden angeboten (z.B. SAP).

 

Qualifikationsziele

  • Verstehen der user-zentrierten Perspektive bei Innovationsprojekten
  • Vermitteln von Methodenkompetenz für Design-Thinking-Prozesse
  • Teamarbeitskompetenz 

Voraussetzungen

Anmeldung:
Bitte melden Sie sich mit Angabe Ihrer Matrikelnummer per Email zu dieser Veranstaltung an: 
studienreferat@hpi.uni-potsdam.de

Belegungsempfehlung:
Master-Studium
Bachelor-Studium: 5. -  6. Fachsemester

Literatur

  • Tom Kelley and Jonathan Littman (2001): The Art of Innovation
  • Tim Brown (2009): Change by Design - How Design Thinking Transforms Organizations and Inspires Innovation
  • IDEO Method-Cards

Lern- und Lehrformen

Die HPI D-School verwirklicht einen kolloborativen Lern- und Lehransatz, zu dem folgende Formen gehören:

  • Vorträge
  • Methodeneinführungen mit Demostrationen und Übungen
  • Teamarbeit
  • Projektarbeit
  • Teambasiertes Lernen

Leistungserfassung

Voraussetzung für den Leistungserwerb ist:

  • Anwesenheit/regelmässige Teilnahme
  • Mitarbeit im transdisziplinären Projektteam

Der Leistungserwerb besteht aus:

  • Abschlusspräsentation
  • Erstellen einer Management Summary und Projektdokumentation

Termine

Die Veranstaltung findet als 5-tägige Blockveranstaltung in der vorlesungsfreien Zeit (Montag bis Freitag) statt.

Geplanter Termin:
11. bis 15. März 2013

Allgemeine Information

  • Semesterwochenstunden : 2
  • ECTS : 3
  • Benotet : Nein
  • Einschreibefrist : 26.10.2012
  • Programm : IT-Systems Engineering BA
  • Lehrform : SP
  • Belegungsart : Wahl
  • Maximale Teilnehmerzahl : 40

Zurück