Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
  • de
 

IT-Fallstudien - Was wir aus gescheiterten Projekten lernen können (Wintersemester 2013/2014)

Dozent: Prof. Dr.-Ing. Werner Zorn

Beschreibung

IT-Fallstudien - Was wir aus gescheiterten IT- Projekten lernen können

In den meisten Informatik-Vorlesungen wird gelehrt, wie IT-Systeme korrekt zu entwickeln sind. Im Gegensatz dazu wird in der Vorlesung „IT-Fallstudien“ betrachtet, was man innerhalb von IT- Projekten“, in welchen die zu entwickelnden oder bereits existierenden  IT-Systeme zum Einsatz kommen sollen und natürlich eine zentrale Rolle spielen, so alles falsch machen kann. So falsch, dass die schönen, korrekt entwickelten IT-Systeme am Schluss sogar in der Tonne landen. Wir wollen jedoch „nur“ solche Projekte betrachten, welche zu einem nutzbaren Ergebnis kommen, aber nicht so, wie man sich das ursprünglich gedacht hat. Empirische Studien haben ergeben, dass dies bei ca. 60 – 70 % aller IT- Projekte der Fall sei.

Warum dies ausgerechnet in der Informatik so ist und in anderen Ingenieursdisziplinen nicht oder sehr viel seltener, ist ebenfalls Gegenstand der Vorlesung und schwebt als Dauerfrage quasi darüber.

Begleitend zu den realen Fallstudien, welche überwiegen von externen Referenten vorgestellt werden, wird „im theoretischen Teil“ der rote Faden zur Zielerreichung aufgezeigt, welcher eine Verknüpfung von Vorschriften und Methoden zur Fehlervermeidung darstellt.

Die Fallstudien des Wintersemesters 2013/14 tragen folgende Titel

  • „Woran scheitern IT- Projekte“
  • „Analyse des Scheiterns eines umfangreichen Software Redesign-Projektes“
  • „Das Projekt WIS- Wohnungswirtschaftliches Informationssystem“
  • „Risiken + Nebenwirkungen der Gesundheitstelematik- der Beipackzettel zur Gesundheitskarte“
  • „WebMBS-3T- wie ein hervorragendes Produkt immer wieder vom Scheitern bedroht ist“
  • „Netzinfrastruktur für den HPI- Neubau 2002“
  • „Projekterfolg braucht konsequentes Vorgehen“
  • „Einführung eines grafischen Informationssystems (GIS) bei einer Kommune“
  • „Integrierte Software Berliner Jugendhilfe“ (in Planung)
  • „Auch Du dickes B:- eine Berliner Pleitengeschichte“ (angefragt)*)

    • *) Projekt  „Flughafen Berlin Brandenburg“  als  Nicht-IT-Projekt

  • „ELENA - elektronische Verfahren zum Einkommensnachweis“ (Vorkontakt)

(Änderungen vorbehalten)

Literatur

BGB   Bürgerliches Gesetzbuch (neueste Ausgabe)

VOL   Verdingungsordnung für Leistungen (Teil A u. B)

EVB-IT Ergänzende Vertragsbedingungen für die Beschaffung von IT-Leistungen

sowie die IT-Fachpresse, Medien, Newsletter etc (Computerwoche, CRN-CIO, u.v.a.m.)

Leistungserfassung

mündliche Prüfungen (in der Zeit vom 10.-28.02.2014)

Termine

Montags 11:00-12:30 Uhr und 13:30-15:00 Uhr

Raum HS 2

Allgemeine Information

  • Semesterwochenstunden : 4
  • ECTS : 6
  • Benotet : Ja
  • Einschreibefrist : 30.10.2013
  • Programm : IT-Systems Engineering MA
  • Lehrform : V
  • Belegungsart : Wahl

Zurück