Hasso-Plattner-Institut
  
    • de
Hasso-Plattner-Institut
Prof. Dr. Emmanuel Müller
  
 

Lernen. Wissen. Daten. Analysen. (LWDA 2016)

CALL FOR PAPERS: FG-DB 2016

“Datenanalyse und Datenintegration”

Herbsttreffen der GI-Fachgruppe Datenbanken im Rahmen der LWDA 2016

Ort: Hasso-Plattner Institut, Potsdam

Zeit: 12.9. – 14.9.2016

Die Verwaltung und Verarbeitung sehr großer Datenmengen sind Themen, die sich seit Jahrzehnten auf der Forschungsagenda befinden. Zunehmend geraten nun auch Anwendungen zur Wertschöpfung mittels Datenanalyse in den Fokus von Forschung und Entwicklung, die bei einer sinnhaften und zielgerichteten Interpretation stetig wachsender Datenmengen unterstützen sollen. Der oft bemühte Vergleich mit der Suche nach der Nadel im Heuhaufen wird umso zutreffender, sobald mittels Datenintegration weitere, auch externe Datenbestände miteinander verknüpft werden sollen.

Diese beiden Themen bilden den fachlichen Schwerpunkt des Herbsttreffens der GI-Fachgruppe Datenbanken in 2016. Daneben stehen weiter mit hoher Wichtigkeit die klassischen Themen der Datenbankforschung, wie etwa das Datenbankmanagement, Anfragebearbeitung, Datenbanken auf moderner Hardware, Data Mining, Search, Datenströme, Linked (Open) Data, usw.

Erbeten werden hierzu Beschreibungen einschlägiger Forschungsarbeiten, Vorstellungen von Produktlösungen von Big Data Anbietern, beispielhafte Realisierungsbeschreibungen von Lösungsanbietern und Endanwendern, aber auch Positionspapiere und offene Problembeschreibungen, die eine Diskussion der angesprochenen Themenfelder anregen. Zudem können Vorschläge für Paneldiskussionen eingereicht werden.

Das Fachgruppentreffen wird im Rahmen der LWDA 2016 abgehalten, die vom 12.-14. September 2016 am Hasso-Plattner-Institut an der Universität Potsdam stattfindet. Hinweise zum Veranstaltungsort und weitere organisatorische Details entnehmen Sie bitte der LWDA 2016-Website.

Erwünschte Beiträge:

Langbeiträge: Beiträge zu eigenen Forschungsarbeiten, maximal 12 Seiten
Kurzbeiträge: Positionspapiere und Beschreibungen laufender Arbeiten, maximal 6 Seiten Länge
Abstracts: Zusammenfassungen bereits publizierter Artikel, maximal 1 Seite Länge

Alle Beiträge müssen in deutscher oder englischer Sprache gemäß den Vorgaben des Springer LNCS Style verfasst sein (http://www.springer.de/comp/lncs/authors.html). Bitte reichen Sie Ihre Beiträge auf EasyChair ein.

Programmkomitee:

  • Prof. Dr. Felix Naumann (Hasso-Plattner-Institut): Vorsitzender
  • Dr. Matthias Uflacker (Hasso-Plattner-Institut): Vorsitzender
  • Wolf-Tilo Balke (TU Braunschweig)
  • Alexander Böhm (SAP)
  • Stefan Conrad (Universität Düsseldorf)
  • Stephan Deßloch (TU Kaiserslautern)
  • Jens Dittrich (Universität Saarbrücken)
  • Alfons Kemper (TU München)
  • Bernhard Mitschang (Universität Stuttgart)
  • Kai Sachs (SAP)
  • Stefanie Scherzinger (OTH Regensburg)
  • Jens Teubner (TU Dortmund)

Terminplan:

Einreichung von Beiträgen: 30.06.2016
Benachrichtigung über Annahme oder Ablehnung: 15.07.2016
Abgabe der druckfertigen Beiträge: 15.08.2016
Fachgruppentreffen in Potsdam: 12.-14.9.2016