Hasso-Plattner-Institut25 Jahre HPI
Hasso-Plattner-Institut25 Jahre HPI
Login
 

POIS in der Praxis (Wintersemester 2023/2024)

Dozent: Prof. Dr. Mathias Weske (Business Process Technology) , Maximilian König (Business Process Technology) , Maximilian Völker (Business Process Technology)

Allgemeine Information

  • Semesterwochenstunden: 4
  • ECTS: 6
  • Benotet: Ja
  • Einschreibefrist: 01.10.2023 - 31.10.2023
  • Lehrform: Seminar / Projekt
  • Belegungsart: Wahlpflichtmodul
  • Lehrsprache: Deutsch
  • Maximale Teilnehmerzahl: 16

Studiengänge, Modulgruppen & Module

IT-Systems Engineering BA
  • BPET: Business Process & Enterprise Technologies
    • HPI-BPET-G Grundlagen
  • BPET: Business Process & Enterprise Technologies
    • HPI-BPET-V Vertiefung
  • OSIS: Operating Systems & Information Systems Technology
    • HPI-OSIS-G Grundlagen
  • OSIS: Operating Systems & Information Systems Technology
    • HPI-OSIS-V Vertiefung
  • SAMT: Software Architecture & Modeling Technology
    • HPI-SAMT-G Grundlagen
  • SAMT: Software Architecture & Modeling Technology
    • HPI-SAMT-V Vertiefung

Beschreibung

Link zum Moodle: https://moodle.hpi.de/course/view.php?id=632
Einschreibeschlüssel: pidp23

In unserer Gesellschaft sind Geschäftsprozesse allgegenwärtig und wir kommen tagtäglich, oft unbemerkt, mit ihnen in Kontakt: Sei es der Kauf eines Brötchens, die Zustellung eines Pakets oder der Besuch eines Konzerts. Hinter all dem stehen verschiedene Abläufe bei mehreren Akteuren, die ineinandergreifen und schlussendlich zum gewünschten Ergebnis führen. Werden solche Prozesse systematisch definiert, dokumentiert und optimiert, können Unternehmen eine konstant hohe Qualität gewährleisten und gleichzeitig ihre Kosten minimieren.

In diesem praxisorientierten Seminar werden wir tiefer in die Welt der Geschäftsprozesse eintauchen und die Phasen des Prozess-Lebenszyklus praktisch erproben – von der Erhebung und Modellierung, über die Implementierung in einem prozessorientierten Informationssystem (POIS), bis hin zur Ausführung und Analyse. Jedem Team bestehend aus vier Studierenden wird hierfür ein fiktives Fallbeispiel zur Verfügung gestellt, an dem die verschiedenen Phasen mit ihren Anforderungen, Herausforderungen und Techniken durchlaufen werden. Jeder Abschnitt wird von einer kurzen Theorie-Einheit eingeleitet, bevor das Gelernte von den Teams eigenständig auf ihr Szenario angewandt wird.

Um früh mit der Teamarbeit loslegen zu können, findet die Anmeldung zur Veranstaltung per E-Mail statt. Weitere Infos findet ihr weiter unten im Abschnitt "Termine".

Bei Rückfragen wendet euch gerne an maximilian.koenig(at)hpi.de und maximilian.voelker(at)hpi.de.

Voraussetzungen

Voraussetzung zur Teilnahme ist der erfolgreiche Abschluss der Lehrveranstaltung „Prozessorientierte Informationssysteme (POIS)“, da dieses Seminar auf den Inhalten dieser Lehrveranstaltung aufbaut.

Lern- und Lehrformen

Bei dieser Veranstaltung handelt es sich um ein Seminar mit Projektcharakter. Teams aus je vier Studierenden durchlaufen in dem Semester den Prozesslebenszyklus anhand eines Szenarios. Zunächst wird der Kernprozess des jeweiligen Szenarios erhoben und analysiert, bevor die Umsetzung erfolgt. Schließlich werden Ausführungsdaten verwendet, um die Prozessimplementierung zu evaluieren und gegebenenfalls zu verbessern.

Jeder Abschnitt wird von einer kurzen Theorie-Einheit eingeleitet, bevor das Gelernte von den Teams eigenständig auf ihr jeweiliges Szenario angewandt wird. Die Projektarbeit wird von Konsultationsterminen mit den Betreuenden sowie voraussichtlich mit Experten des verwendeten POIS begleitet.

Leistungserfassung

Die Erlebnisse und Resultate der Teams werden in je zwei Präsentationen (Mitte und Ende des Semesters) vorgestellt und diskutiert.

Zusätzlich entstehen während der Projektarbeit verschiedene Artefakte, bspw. Prozessmodelle, Implementierungen, Diagramme, die, neben der individuellen Mitarbeit, in die Bewertung des Projektes einfließen.

Termine

Erster Termin: 16.10., 9:15 in A-2.1

Neben den Inputs an ausgewählten Terminen werden je Team individuelle Konsultationstermine vereinbart. Konkrete Termine werden in der Einführungsveranstaltung bekannt gegeben.

Anmeldung: Da wir möglichst zügig mit der Arbeit in Teams beginnen möchten, schreibt bitte bis zum 20.10.2023 eine E-Mail an maximilian.koenig(at)hpi.de, wenn ihr teilnehmen möchtet. Die Mail darf formlos sein und muss lediglich beinhalten, dass ihr teilnehmen möchtet. Zusätzlich möchten wir euch um die freiwillige Angabe eures Fachsemesters bitten, damit das bei der Auswahl der Teilnehmenden berücksichtigt werden kann, sollte es mehr als 16 Anmeldungen geben.

Zurück