Hasso-Plattner-Institut
 
    • de
Hasso-Plattner-Institut
  
 

Absolventen 2020

In diesem Jahr schlossen 139 Bachelor- und Masterstudierende der gemeinsamen Digital-Engineering-Fakultät des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) und der Universität Potsdam  Ihr Studium ab.

Foto: HPI / Kay Herschelmann

„Das Studium war durchaus anspruchsvoll, aber auch abwechslungsreich, individuell und voller einzigartiger Chancen."

Leon Schiller, HPI-Bachelor-Absolvent

Am 25. September fand die feierliche Absolventenfeier 2020 auf dem HPI Campus statt, in diesem Jahr mit besonderen Vorsichtsmaßnahmen aber nicht weniger feierlich.

Unter den 139 Bachelor- und Masterstudierenden auch der erste Absolvent des neuen Masterstudiengangs "Digital Health". Drei Masterstudierende und ein Bachelorstudierender schlossen Ihr Studium mit der Traumnote 1,0 ab. Weitere neun Masterabsolventen sowie fünf Bachelorabsolventen schlossen ihr Studium mit einem Durchschnitt von 1,1 ab.

Unter den besten seines Jahrgangs war auch Bachelor-Absolvent Leo Wendt, der besonders die praxisnahe Ausbildung während seines Studiums schätzte:

 „Die motivierten und engagierten Studierenden prägen das Studium enorm. In Kleingruppen macht die Umsetzung von praktischen Software-Projekten viel Spaß,“ berichtet Wendt. Das HPI habe er vor seinem Studienbeginn über das HPI-Sommercamp für Schülerinnen und Schüler näher kennengelernt. „Ich rate ein Studium am HPI allen Personen, die die Arbeit im Team schätzt und gerne theoretische Ideen in praktische Projekte umsetzt,“ so Wendt.

Die besten Absolventen zeichnete HPI-Direktor Prof. Dr. Christoph Meinel im Beisein von Prof. Dr. Robert Seckler, Vizepräsident für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs der UP, jeweils mit einer Medaille aus. Die besten Bachelorabsolventen erhielten ein Stipendium für ein Masterstudium am HPI in Höhe von 500 Euro über 12 Monate. Die besten Masterabsolventen, die eine Promotion am HPI anschließen, zeichnete der HPI-Direktor mit einer Geldprämie von jeweils 1.500 Euro aus.

Die Festrede für die traditionell gekleideten Absolventinnen und Absolventen in Talar, Barett und Schärpe, hielt in diesem Jahr Marc Lindike, Head of Information Security Assurance and ISH-Service Division IT des Münchner Flughafens. Lindike ist als Cybersecurity-Experte Chairman der Cyber Security Taskforce der ACI (Airport Council International) Europe.

Bildergalerie Absolventenfeier 2020