Hasso-Plattner-Institut
Prof. Dr.-Ing. Bert Arnrich
  
 

Studie - Erkennung von Anstrengung während des Krafttrainings

Lieber Studieninteressent,

vielen Dank für Dein Interesse an unserer geplanten Studie! Auf dieser Seite möchten wir Dir einige Informationen über die Einschlusskriterien sowie den Ablauf der Studie geben. Um an der Studie teilnehmen zu können, solltest Du diese Einschlusskriterien erfüllen:

  • Du willst einen 40 € Amazon Gutschein erhalten? 
  • Du bist männlich, zwischen 18 und 30 Jahren?
  • Du hast mindestens ein Jahr Erfahrung in Krafttraining (Fitness-Studio, Calisthenics / Body Weight)?
  • Du besitzt eine gute und saubere Squat-Technik?

In unserer Studie möchten wir subjektive Erschöpfung während des Krafttrainings (Kniebeugen/Squats) auf dem FlyWheel anhand von Bewegungsdaten erkennen. Das FlyWheel ist ein relativ neues Trainingsgerät, welches aus einer Plattform und einer rotierenden Scheibe besteht. Durch die beim Aufstehen eingebrachte Energie wird das Massenträgheitsmoment überwunden und die Scheibe wird beschleunigt. In der Gegenbewegung muss die gleiche Energie aufgebracht werden, um die Scheibe zu stoppen. 

Während des Experiments möchten wir Daten mit den folgenden Sensoren aufnehmen:

  • 6 Beschleunigungssensoren (linker und rechter Ober- und Unterschenkel, Lendenwirbel und Brustbein)
  • Microsoft Kinect Kameras
  • Mobiles EKG-Gerät
  • Blut-Laktat-Messung

Der gesamte Zeitaufwand beträgt ca. 90 Minuten. Unser Protokoll sieht den folgenden Ablauf vor:

  • Laktat-Messung 1
  • 5 Minuten Ruhe-EKG
  • Laktat-Messung 2
  • 4 Serien, 3 Sätze, 12 Wiederholungen Squats auf dem FlyWheel
  • Laktat-Messung 3
  • 20 Minuten Erholungs-EKG

Wir messen Laktat-Werte mittels eines minimal-invasiven Verfahrens. Dies geschieht durch eine einmalige Punktierung am Ohrläppchen mit Hilfe einer Sicherheitslanzette.

Solltest Du an einer Teilnahme interessiert sein, schaue Dir gerne die weiteren Dokumente an und melde Dich unter justin.albert(at)hpi.de. Die Studie findet am Digital-Health-Center des Hasso-Plattner-Instituts statt, in der Rudolf-Breitscheid-Straße 187, 14482 Potsdam (Gebäude G2).

Hinweis zu Corona

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie haben wir ein Hygiene-Konzept erstellt, welches vorsieht, dass zu jedem Zeitpunkt max. zwei Personen (Proband und Leitung) in unserem Labor anwesend sind. Weiterhin lassen wir uns regelmäßig testen.