Hasso-Plattner-Institut
  
 

24.01.2017

Seerene erhält 14 Millionen US-Dollar

Das Enterprise-Software-Start-up Seerene gehört zu den spannendsten Start-ups aus Potsdam. Lakestar und Earlybird Venture Capital investieren 14 Millionen US-Dollar in das Spin-off des Hasso-Plattner-Instituts. Seerene (früher als Software Diagnostics bekannt) positioniert sich als Advanced-Analytics-Unternehmen und entwickelt eine SaaS-Lösung, mit der Programmcode in Form einer Stadtkarte dargestellt werden kann. Zu den Kunden von Seerene gehören etwa adidas, SAP und Mercedes-Benz. Das frische Kapital will das Start-up nutzen, um global weiter zu expandieren und seine Software-Lösung zu erweitern.

Zum Artikel von deutsche-startups.de geht es hier.
Zur Pressemitteilung von Seerene selbst hier.

 
 

Weitere News

15.01.2019

2. Failure Night @ HPI

Am 28. Januar 2019 hat die zweite Failure Night am HPI statt gefunden. Die Tretminen, in die Entrepreneure stapfen und … > mehr

14.12.2018

Investor Spotlight: Doug Mohr, Sutter Hill Ventures

Am 13. Dezember durfte die HPI E-School Doug Mohr, Managing Director von Sutter Hill Ventures und Head of Research bei … > mehr

12.12.2018

Info Day "MediaTech Now" - Potsdams erster Accelerator

An alle MediaTech Startups: Beschleunigt Eure Geschäftsentwicklung und seid dabei, bei MediaTech Now, dem neuen … > mehr

06.12.2018

Datarade bei SAP.iO Foundry Powered by Techstars Accelerator Demo Day 2018

Am 5. Dezember nahm das HPI Seed Fund Portfolio Unternehmen Datarade am SAP.iO Foundy Powered by Techstars Accelerator Demo … > mehr

27.11.2018

Inspora zieht neue Investoren an

Jung, stilvoll und innovativ: Das Start-up Inspora ist all das und mehr. Die Gründer Willi Ibbeken, Daniel Birnstiel und … > mehr