Hasso-Plattner-Institut
 
    • de
Hasso-Plattner-Institut
  
 

HPI vergibt USA-Reisestipendium an HPI-Studentinnen

Auch in diesem Jahr vergibt das HPI an Studentinnen Reisestipendien zu der weltweit größten Netzwerk-Veranstaltung für Informatikerinnen, der „Grace Hopper – Celebration of Women in Computing“.

Vom 14. bis 16. Oktober werden in Houston, Texas rund 8.000 Informatikerinnen aus über 300 Ländern erwartet. Der Fokus liegt auf der wissenschaftlichen und beruflichen Förderungen und Vernetzung von Frauen in Informatik und Technik. Neben bekannten Unterstützern und Gastrednern, u.a. Sheryl Sandberg (Google und facebook) und Microsoft-Chef Satya Nadella im letzten Jahr, treffen die Teilnehmerinnen auf viele bekannte  IT-Unternehmen und Universitäten. Das HPI wird in diesem Jahr zum fünften Mal mit einem Stand auf der renommierten IT-Veranstaltung vertreten sein.

Wir wollen zwei HPI-Studentinnen (Bachelor und Master) sowie einer externen Informatik-Bachelorstudentin die Möglichkeit geben, mit dem HPI-Team vor Ort zu sein. Wenn Ihr Interesse habt, freuen wir uns über eure Bewerbungen bis 15. Juni 2015.

Dazu schickt bitte eure aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Notennachweisen, Zeugnissen, Lebenslauf sowie ein Anschreiben, in dem ihr eure Motivation in maximal zwei Seiten darstellt, an gracehopper2015(at)hpi.de. Bei Fragen könnt ihr euch an Rosina Geiger in Raum B-E.3 wenden.

Gern könnt ihr auch die Ausschreibung für externe Studentinnen an Freundinnen und Bekannte weiter leiten: http://hpi.de/news/jahrgaenge/2015/hpi-vergibt-usa-reisestipendium-fuer-informatik-studentin.

 

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!