Hasso-Plattner-Institut
  
    • de
Hasso-Plattner-Institut
  
 

HPI Start-up Spotlight

Gründung statt Konzernkarriere

Hast du Lust, ein eigenes Unternehmen  zu gründen und willst wissen, wie das geht? Möchtest du mehr über die Start-up Szene in Berlin und Potsdam erfahren? Bist du neugierig, bei einem jungen Start-up mitzuarbeiten? Suchst du Mitstreiter für dein Projekt? Oder interessiert dich einfach nur, wie man Herausforderungen in Projekten erfolgreich meistert?

Dann ist das erste HPI Start-up Spotlight die richtige Veranstaltung für dich!
HPI-Alumni teilen ihre Gründungserfahrungen mit ihren ganz jungen oder mittlerweile etablierten Unternehmen.

HPI Studierende und Alumni haben bereits dutzende erfolgreiche Unternehmen gegründet. Dabei haben sie einen wertvollen Erfahrungsschatz aufgebaut, den sechs von ihnen am 23.04.2015 mit allen Interessierten teilen werden.

Welche Hürden gibt es im Gründungsprozess, und wie kann ich sie meistern? Warum sollte ich überhaupt gründen? Wie finde ich mein Team? Und wie finanziere ich das eigentlich? Fragen, die sich jeder Gründer irgendwann stellt. Unsere Gäste geben euch in ihren Kurzpräsentationen Antworten.

Neben den Unternehmensgründern wird auch Dr. Rouven Westphal von Hasso Plattner Ventures vor Ort sein. Er gibt einen Input zum Thema Unternehmensfinanzierung.

Eine Agenda und mehr Informationen zur Veranstaltung findet ihr in unserem Programmflyer (pdf).

 

Teilnehmende Unternehmen und ihr Themenschwerpunkt beim HPI Start-up Spotlight

Valsight GmbH (Stephan Müller)

Nuvyu (Lea Voget)

Dubsmash / Mobile Motion GmbH (Daniel Taschik)

PlaytestCloud GmbH (Marvin Killing, Christian Ress)

orderbird AG (Steven Reinisch)

Signavio GmbH (Dr. Gero Decker)