Hasso-Plattner-Institut
HPI Digital Health Center
 

Kurzbiographie Dr.-Ing. Matthieu-P. Schapranow

Druckbild herunterladen

Dr. Matthieu-P. Schapranow leitet die Arbeitsgruppe "In-Memory Computing for Digital Health" und ist Dozent sowie Scientific Manager Digital Health Innovations am Hasso-Plattner-Institut (HPI). Er engagiert sich ehrenamtlich u.a. in der Plattform Lernende Systeme, im Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM) in der Arbeitsgruppe e-Health, sowie in der europäischen Cloud-Initiative GAIA-X. Dr. Schapranow wurden die wissenschaftlichen Abschlüsse Dr.-Ing., M.Sc., sowie B.Sc. in Software Engineering verliehen. Er wurde als einer der Top-Spitzerforscher in den Lebenswissenschaften im Jahr 2016 und als einer von Deutschlands Top 10 Nachwuchswissenschaftler in 2015 benannt. Darüber hinaus wurde er u.a. mit dem Personalized Medicine Award Convention 2015, dem European Life Science Award 2014, sowie dem Berlin-Brandenburger Innovationspreis 2012 ausgezeichnet. Anlässlich des “World Health Summit 2013“ veröffentlichte Dr.-Ing. Schapranow gemeinsam mit Prof. Dr. Plattner das Buch „High-Performance In-Memory Genome Data Analysis”.