Hasso-Plattner-InstitutSDG am HPI
Hasso-Plattner-InstitutDSG am HPI
  
Login
 

Der "KI-Campus"

Eine digitale Lernplattform für Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz ist eine Schlüsseltechnologie, die in der Wirtschaft und unserem Alltag eine zunehmend große Rolle spielt. Mit dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Pilotprojekt „KI-Campus“ soll der kompetente Umgang mit KI verbessert und die KI-Kompetenz in Deutschland generell gestärkt werden. Dafür werden hochwertige digitale und thematisch relevante Lernangebote künftig gebührenfrei der Allgemeinheit auf einer Plattform zur Verfügung gestellt.

Umgesetzt wird das auf drei Jahre angelegte Projekt von einem Konsortium, an dem neben dem Hasso-Plattner-Institut auch der Stifterverband, das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) und die beiden Unternehmen NEOCOSMO und mmb Institut beteiligt sind. Das HPI übernimmt die technische Pflege der Plattform und unterstützt die Kursanbieter mit seiner langjährigen Erfahrung in der Konzeption, Implementierung und Durchführung digitaler Lernangebote.

(Quelle: https://ki-campus.org/)

Das Projektziel

Das primäre Ziel des Projekts KI-Campus ist es ein breites Spektrum an Interessierten in Deutschland im Bereich KI aus- und weiterzubilden. Die Nutzung der Pilot-Online-Lernangebote zur KI steht sowohl Studierenden als auch lebenslang Lernenden offen. Im Projektverlauf wird hierfür ein thematisch vielfältiges, qualitativ hochwertiges akademisches Bildungsangebot aufgebaut werden.

Zu Beginn des Projekts soll zunächst die auf das Thema Künstliche Intelligenz (KI) spezialisierte, digitale Lernplattform „KI-Campus“ prototypisch aufgebaut werden. Unterschiedliche Akteure (Hochschulen, Bildungseinrichtungen, Unternehmen, u.v.m.) sollen befähigt werden, Online-Lernangebote zum Thema "KI" auf der Plattform zur Verfügung zu stellen. Durch die angestrebte, starke Netzwerkarbeit werden der Bedarf und die Akzeptanzbedingungen einer bundesweiten Plattform geklärt und langfristige Betreibermodelle entwickelt werden.

Im Teilvorhaben "MOOC-Plattform für den KI-Campus" transformiert das HPI seine bestehende und seit Jahren bewährte MOOC-Plattform "openHPI" zu einem Open Source-Projekt. Dies beinhaltet auch die Steuerung und Moderation der Entwickler-Community, sowie die Qualitätskontrolle der durch die Community beigetragenen Code-Bestandteile. Zudem wird die HPI MOOC-Plattform mit dem Fokus auf KI-getriebene Features weiterentwickelt und dann beispielsweise Chatbots, Transkriptionen, Übersetzungen und Empfehlungen mit eingebunden werden.

Weitere Informationen zum Projekt: https://www.ki-campus.org.