Hasso-Plattner-Institut
 

HPI Fellows und Gäste

Personen, die sich besonders für die Belange des Hasso-Plattner-Instituts stark gemacht und dessen Entwicklung befördert haben, bekommen am HPI eine ganz besondere Auszeichnung: sie werden zum "HPI-Fellow" ernannt.

HPI Fellows

Matthias Platzeck

Im Anschluss an seine Festansprache auf der Absolventenfeier des Hasso-Plattner-Instituts im Jahr 2013 wurde Brandenburgs ehemaligem Ministerpräsident Matthias Platzeck von HPI-Institutsdirketor Prof. Christoph Meinel die HPI Fellow-Medaille überreicht.

Neelie Kroes

Die EU-Kommissarin für die "Digitale Agenda", Neelie Kroes, wurde beim 4. IPv6-Gipfel am 1. Dezember 2011 in Potsdam als "Fellow" des Instituts ausgezeichnet. Die Vizepräsidentin der EU-Kommission hielt auf dem Gipfel den Hauptvortrag.

Dr. Alan C. Kay

Der US-Computerpionier, Dr. Alan C. Kay, wurde am 21. Juli 2011 als HPI Fellow ausgezeichnet. Das HPI würdigt damit sein Engagement im Bereich des interaktiven Wissenszugangs für Kinder und seine Erfolge bei der Entwicklung der Programmiersprache Smalltalk.

Dr. Vinton G. Cerf

Vinton G. Cerf, der gemeinsam mit Robert E. Kahn das TCP/IP-Protokoll entwickelt hat, wurde am 25. Mai 2011 zum HPI Fellow ernannt. Damit würdigte das HPI seine Arbeit für ein neues Medium, das das alltägliche Leben unserer Gesellschaft in den letzten Jahrzehnten so sehr beeinflusst wie kaum ein anderes.

Prof. John L. Hennessy

Der Präsident der Stanford University in Palo Alto erhielt die Auszeichnung am 16. November 2010 nach seinem Vortrag "The Future of Computing: From Phones to Warehouses". Prof. John L. Hennessy war anlässlich der Auszeichnung Hasso Plattners mit dem Transatlantic Partnership Award nach Deutschland gekommen.

Dr. Manfred Stolpe und Prof. Dr. Johanna Wanka

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum zehnjährigen Bestehen des HPI wurden am 17.  November 2009 zwei Personen als HPI-Fellow ausgezeichnet, die die Entwicklung des Instituts über viele Jahre begleitet haben: Brandenburgs Ministerpräsident a. D. Dr. Manfred Stolpe und Brandenburgs langjährige Wissenschaftsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka.

Dr. Robert E. Kahn

Der Internetpionier Dr. Robert E. Kahn ist am 14. Mai 2009 mit einer Ehrenmedaille zum HPI-Fellow ernannt worden. Hasso Plattner und Prof. Christoph Meinel überreichte ihm die Auszeichnung bei der Abendveranstaltung des 2. Nationalen IPv6-Gipfels, bei der auch die Preise des internationalen IPv6-Contests verliehen wurden. Dr. Kahn gilt als einer der "Väter" des Internets, er hat – gemeinsam mit Vint Cerf – das Transmission Control Protocol (TCP) entwickelt.

Prof. Dr. Henning Kagermann

Prof. Kagermann, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der SAP SE und Stiftungsratsmitglied der Hasso-Plattner-Stiftung, bekam die Auszeichnung am 12. Juli 2007 bei einem Empfang zu seinem 60. Geburtstag in Berlin von HPI-Direktor Prof. Christoph Meinel überreicht. "Das HPI würdigt damit Ihre Verdienste beim Aufbau und der Entwicklung des Hasso-Plattner-Instituts und seines Studienangebots im Bereich des IT-Systems-Engineering. Als Vorstandsvorsitzender eines internationalen Konzerns unterstützen Sie die akademische Ausbildung hochtalentierten IT-Nachwuchses seit Jahren besonders kräftig und nachhaltig", sagte Prof. Meinel bei der Übergabe der Medaille. Das HPI ist Prof. Kagermann außerdem für sein Engagement im Stiftungsrat zu großem Dank verpflichtet.

Prof. Dr. Dr. hc. mult. August-Wilhelm Scheer

Prof. Scheer, Gründer und Aufsichtsratsvorsitzender der IDS Scheer AG, erhielt die Auszeichnung am 23. März 2007. "Wir würdigen damit Ihre Verdienste als enger Berater und Wegbegleiter unseres Stifters Hasso Plattner", sagte Prof. Meinel bei der Übergabe der Medaille. Er lobte Scheers großes Engagement im Stiftungsrat der Hasso-Plattner-Stiftung für Softwaresystemtechnik.

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel

Die Bundeskanzlerin wurde im Anschluss an die Diskussion mit den HPI-Studenten und -Wissenschaftlern am 18. Dezember 2006 zum ersten "HPI-Fellow" ernannt. In ihrem Podcast sagte sie über das Hasso-Plattner-Institut: "Dort werden Wissenschaftler auf höchstem Niveau ausgebildet." Dr. Angela Merkel war anlässlich des ersten Nationalen IT-Gipfels der Bundesregierung ans HPI gekommen, an dem insgesamt 220 Gästen aus ITK-Wirtschaft, Wissenschaft und Politik teilnahmen.