Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
  • de
 

HPI-Schülerkolleg

Das HPI-Schülerkolleg ist das kostenfreie Jahresprogramm im Bereich IT für Schülerinnen und Schüler in Berlin-Brandenburg ab Klasse 7.

Die insgesamt vier Arbeitsgemeinschaften (AGs) des HPI-Schülerkollegs für die Klassenstufen 7-8, 9-10 und Sek II kommen außerhalb der Schulferien vierzehntäglich immer dienstags am Spätnachmittag im Hasso-PIattner-Institut zusammen. Das Schülerkolleg-Jahr beginnt im September mit der Eröffnungsveranstaltung und endet im Juni des Folgejahres mit der Verleihung der Abschlusszertifikate. 

Jetzt bewerben!

Beantworte bis 22. Mai 2016 unsere beiden Bewerbungsfragen:

  • Was fasziniert Dich an IT?
  • Warum willst Du am HPI-Schülerkolleg teilnehmen?

Gib deine Postanschrift und E-Mailadresse an und lege dein aktuellstes Schulzeugnis bei.

Füge diese Unterlagen digital in einem einzigen PDF-Dokument zusammen und sende dies per E-Mail bis zum 22.05.2016 an schuelerkolleg201617(at)hpi.de. Die Eingangsbestätigung erhältst du per E-Mail von uns. Bis Mitte Juli erfährst du, ob du am Schülerkolleg 2016/17 teilnehmen kannst!


Hinweise:

  • Wir ermutigen auch Schülerinnen und Schüler zur Bewerbung, die (bisher) nicht im Fach Informatik unterrichtet werden und sich autodidaktisch Vorkenntnisse angeeignet haben.
  • Das HPI fühlt sich der Förderung des weiblichen Nachwuchses verpflichtet. Wir freuen uns, wenn sich noch mehr Mädchen für das HPI-Schülerkolleg bewerben!
  • Wir weisen höflich darauf hin, dass keinerlei Anspruch auf eine Aufnahme ins Kolleg besteht. Liegen mehr geeignete Bewerbungen vor als Plätze im Kolleg verfügbar sind, behält sich das HPI vor, eine Auswahl zu treffen, wobei Absagen nicht begründet werden.

Spannende Themen

Die Lerninhalte des HPI-Schülerkollegs werden komplementär zum Schulunterricht entwickelt. Themen waren  u.a.:

  • Einführung in die Programmierung mit C#
  • Hardware-Entwicklung mit einem CAD-System
  • Messung und Verarbeitung von Umweltdaten mit Phidgets und Etoys
  • Modellierung virtueller 3D-Welten
  • Natürliches Programmieren

Engagierte Dozenten

Ein gutes Dutzend Lehrende und studentische Tutor(inn)en unterrichten die vier Schülerkolleg-AGs. Dabei werden die Dozentinnen und Dozenten des HPI durch vier vom Land Brandenburg entsandte Lehrerinnen und Lehrer unterstützt. Sie wirken u.a. bei der Themen- und Bewerber(innen)auswahl mit und achten auf die schülergerechte Gestaltung des Unterrichts.

Mädchen im HPI-Schülerkolleg

Im Jahr 2011 konnte das HPI den Anteil der Frauen unter den Studienanfänger(inne)n im Fach IT-Systems Engineering auf ca. 20 Prozent ausbauen. In einer fairen Konkurrenz haben sie sich gegen männliche Mitbewerber durchgesetzt. IT-Förderangebote, die Mädchen und Jungen in gleicher Weise gerecht werden, sind aber immer noch rar. Das HPI-Schülerkolleg leistet hier einen wichtigen Beitrag zur Chancengerechtigkeit zwischen den Geschlechtern.

Nachhaltig lernen: Schülerkolleg-Alumni

Auch zu den Absolventinnen und Absolventen des HPI-Schülerkollegs („Schülerkolleg-Alumni“) hält das HPI bis zum Abitur über regelmäßige Informationen und Einladungen zu Veranstaltungen den Kontakt. Darüber hinaus können Schülerkolleg-Alumni auch von anderen Fördermaßnahmen im Rahmen unserer Schülerakademie profitieren.

Video: Informatik für Schüler beim HPI-Schülerkolleg