Global Design Thinking Workshops

Global Design Thinking Workshops (GDTW) sind ein Konzept, das über die bloße Einführung in Design Thinking als Prozess hinausgeht. Wir haben dieses Format entwickelt, um tief in das Design Thinking einzutauchen und Zukunftsszenarien zu entwerfen, die eine Brücke zwischen dem "Was ist" und dem "Was wäre wenn" schlagen. Wir bieten diesen Kurs für HPI-Studenten und externe Teilnehmer an.

Gemeinsam mit etwa 50 Teilnehmern aus über 15 Ländern arbeitest du an komplexen und globalen Innovationsproblemen. Dabei lernst du, wie man Design Thinking-Methoden anwendet und reflektierst die Entwicklung in einem internationalen und vielfältigen Team.

Dieses Angebot richtet sich besonders an international Studierende, die Lust haben, in ihren Semesterferien eine Woche an der HPI d-school in Potsdam an einem zukunftsgerichteten Thema im Team zu arbeiten. 

 

Strategisches Design: Vom Human-Centered Design zur strategischen Zukunft

In unserem GDTW-Programm bieten wir drei verschiedene Workshops mit jeweils einem Schwerpunktthema an:

  • 01 Strategisches Design: Vom Human-Centered Design zur strategischen Zukunft (findet im März 2024 statt! Bewirb dich jetzt!)
  • 02 Design mit globaler Wirkung
  • 03 Teamed Leadership

Dieses Programm wird von Dr. Claudia Nicolai und Sherif Osman mitgestaltet. Wenn du Fragen zu dem Kurs und den Inhalten hast, wende dich bitte an Dr. Claudia Nicolai (claudia.nicolai(at)hpi.de).

 

Was macht das GDTW-Programm global?

 

Der Inhalt

Wir werden einen problemorientierten Lernansatz verwenden und ein reales Problem mit einer Systemperspektive angehen. Und wir werden mit einem internationalen Projektpartner zusammenarbeiten.

 

Das Programmteam

Wir gestalten unser GDTW-Programm mit unserem internationalen Netzwerk von Design Thinking Coaches und arbeiten regelmäßig mit Partnerinstitutionen aus unserem globalen Netzwerk zusammen, aus dem auch die GDTA (Global Design Thinking Alliance) hervorgegangen ist. Die Teilnehmer/innen haben die Möglichkeit, von den Erfahrungen und dem Austausch mit Kolleg/innen aus anderen Design Thinking-Institutionen in den USA, Südafrika, Schweden, Malaysia, Mexiko und Ägypten zu profitieren.

 

Die Teilnehmer & Coaches

In diesem Programm bilden die Teilnehmer/innen vielfältige, multidisziplinäre und multikulturelle Teams, die gemeinsam mit Teamcoaches und einem Projektpartner an einem realen Problem arbeiten. Dies ist eine einmalige Gelegenheit, von und mit Schülern mit unterschiedlichen Hintergründen und Denkweisen aus anderen Städten und Ländern zu lernen, begleitet von einem unserer erfahrenen Design Thinking Coaches.

 

Format

Dies ist ein Vor-Ort-Kurs - mit einer digitalen Denkweise. Wir empfangen dich auf unserem wunderschönen Campus in Potsdam, wo du vor Ort arbeiten wirst. Wir werden digitale Plattformen und Tools einsetzen, um deine Arbeit vor Ort zu unterstützen. Während des Workshops arbeitest du Hand in Hand mit einem internationalen Team (max. 5 Personen einschließlich dir) und einem Coach, der dich begleitet.

 

Termine

Der Zeitaufwand für die aktive Teilnahme an diesem Kurs beträgt etwa 50 Stunden. Es gibt Zeiten, die für alle verpflichtend sind, und Zeiten für flexible Teamarbeit. In der folgenden Übersicht findest du die Grundstruktur.

Unser Programm beinhaltet die festen Zeiten für die gemeinsame Arbeit im Programm (43 Stunden):

  • Freitag 01.3.2024: 9.00 - 12.00 Uhr MEZ (3 Stunden) ONLINE
  • Donnerstag 07.03.2024: 09:00 - 17:00 Uhr MEZ (8 Stunden) ON-SITE
  • Freitag 08.03.2024: 09:00 - 17:00 Uhr MEZ (8 Stunden) ON-SITE
  • Montag 11.03.2024: 09:00 - 17:00 Uhr MEZ (8 Stunden) ON-SITE
  • Dienstag 12.03.2024: 09:00 - 17:00 Uhr MEZ (8 Stunden) ON-SITE
  • Mittwoch 13.03.2024: 09:00 - 17:00 Uhr MEZ (8 Stunden) ON-SITE


Wir erwarten auch flexible Einzel- und Teamarbeit nach den Programmtagen. Dazu gehören insgesamt bis zu 7 Stunden für deine Projektdokumentation.

Da unsere Programme auf einem teambasierten, erfahrungsorientierten Ansatz basieren, ist deine Anwesenheit vor Ort an allen Programmtagen verpflichtend. Bitte bedenke dies sorgfältig, bevor du dich bewirbst.

 

Bewerbung für den Global Design Thinking Workshop

Der Global Design Thinking Workshop ist offen für Studierende und Absolventen aller Fachrichtungen und Hochschulen sowie für junge Berufstätige (bis zu zwei Jahre nach dem Studienabschluss).

Du kannst dich für unsere Bewerbungserinnerung anmelden und wir werden dich per E-Mail informieren, sobald die Bewerbungsfrist für den nächsten Global Design Thinking Workshop beginnt. HPI-Studierende können sich direkt per E-Mail an das Studienreferat anmelden. Die Teilnahme ist für HPI-Studierende kostenlos.

Du kannst dich für diesen Kurs bewerben, wenn du als Student (an einer beliebigen Hochschule) eingeschrieben bist ODER wenn du deinen letzten Studiengang vor weniger als zwei Jahren abgeschlossen hast.

Als externe Studierende und junge Berufstätige musst du dich bis zum 15.02.2024 über diese Bewerbungsplattform für die Teilnahme bewerben.

Die Teilnahmegebühr beträgt 200 €.

 

Hast du Interesse, Projektpartner zu werden?

Für jeden unserer GDTW-Workshops arbeiten wir mit einer Partnerorganisation zusammen. Wir haben zum Beispiel mit dem Zentralverband des Handwerks, der Deutschen Bahn, der ING Diba, dem Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) und Interhyp zusammengearbeitet, um Innovationen, Ideen und Lösungen zu entwickeln. Bitte kontaktiere uns, wenn du an einer Projektpartnerschaft interessiert bist.

Mehr Informationen

Beispiel-Dokumentation

Kontakt

HPI School of Design Thinking

Tel.: +49 -331-5509-507

E-Mail an HPI D-School Office