Chronologie: Design Thinking am HPI

2003    

  • Gründung des Hasso Plattner Institutes for Design (d.school) an der Stanford University

2007    

  • Start des Projektes HPI School of Design Thinking (HPI D-School) mit 40 Studierenden von 30 verschiedenen Fakultäten

2008        

  • Die HPI School of Design Thinking stellt sich auf der CeBIT vor
  • Auszeichnung zum "Ausgewählten Ort" der Innovationskampagne "Deutschland - Land der Ideen"
  • Bei einer großen Eröffnungsfeier präsentiert der erste D-School Jahrgang im Juli die Ergebnisse der 12-Wochen-Projekte, die mit externen Partnern zusammen durchgeführt wurden. Als Projektpartner dabei waren Grundy UFA, betterplace Foundation, Immobilienscout 24 und die Bundesagentur für Arbeit, BAUM e.V. (Bundesdeutscher Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management), Lernmobil und Special Olympics Berlin, Deutsche Messe, Siemens Building Technologies und Vattenfall Europe, Bundesdruckerei und T-Mobile Creation Center Berlin

2009    

  • Gründung der HPI Academy, die Design Thinking-Workshops für Professionals anbietet    

2010    

  • Die HPI School of Design Thinking verdreifacht ihre Ausbildungskapazität auf 120 Plätze pro Semester und bietet jetzt den Basic Track und den Advanced Track an

2012

  • Unterstützung beim Aufbau der chinesischen Design Thinking-Einrichtung an der Communication University of China in Peking
  • Unterstützung beim Aufbau des Innovationszentrums Genovasi in Kuala Lumpur, Malaysia
  • September: Feierlichkeiten zu fünf Jahren HPI School of Design Thinking beim ersten d.confestival

2014

  • Mai: Die Nachfrage aus der Wirtschaft steigt: Start des Design Thinking Professional Tracks, eines Programms speziell für Innovationstreiber und Entscheider in Unternehmen und Organisationen, das von der HPI School of Design Thinking zusammen mit Unternehmen aus der Wirtschaft entwickelt wurde
  • November: Unterstützung beim Aufbau und Start der Kooperation mit dem Openlab in Stockholm, Schweden. Openlab ist ein Zentrum für Design Thinking an dem Studenten, Ausbilder und Wissenschaftler der Universitäten Karolinska Institutet, KTH Royal Institute of Technology, Stockholm University und Södertörn University gemeinsam an Problemstellungen der Stadt Stockholm, der Stockholmer Bezirksgemeinde und dem Bezirksverwaltungsrat Stockholms arbeiten

2015

  • Die Studie “Parts Without a Whole? – The Current State of Design Thinking Practice in Organizations”, weist Erfolg bei der Anwendung von Design Thinking in Unternehmen nach

2016

  • Zu den beiden Innovationsschulen in Potsdam und Stanford kommt eine dritte hinzu: Das Hasso Plattner Institute of Design Thinking an der University of Cape Town (d-school) nimmt seine Arbeit auf

2017

  • Die HPI School of Design Thinking feiert ihr 10-jähriges Bestehen mit dem zweiten d.confestival

Celebrating 10 years of Design Thinking at HPI