D-School an der Communication University of China, Peking

Auch an der Communication University of China (CUC) D-School in Beijing halfen DT-Professionals aus Potsdam dabei, den Erfolg von Design Thinking weiterzuentwickeln und in nachhaltige Projekte zu übersetzen. An Chinas größter Universität für Kommunikation wurde nach zweijähriger Vorbereitung und der intensiven Schulung von 25 chinesischen Trainern durch die HPI D-School Potsdam, 2012 die eigene D-School eröffnet. Wie die D-Schools in Potsdam und Stanford steht auch sie Studenten aller Fachrichtungen offen. Ende 2014 legte die CUC bereits den Grundstein für den nächsten Schritt – bis 2016 soll ein neues Gebäude fertiggestellt werden in dem viel mehr Studierende als bisher mit Design Thinking in Berührung kommen sollen. Die CUC will mit dem "Design Thinking Innovation Center“ eine Vorreiterrolle in China übernehmen. Professor Ulrich Weinberg, Direktor der D-School in Potsdam, wird die CUC dabei ehrenamtlich als „Honorary Director of the DTIC“ unterstützen.