Hasso-Plattner-Institut
  
    • de
 

Folksonomien

Eines der prominentesten Merkmale des Sozialen Webs ist das Konzept des kollaborativen Taggen. Unter Taggen versteht man die manuelle Verschlagwortung von Web-Ressourcen, z.B. Webseiten, Bilder, Videos. Mit ihren Tags können Nutzer Einfluß darauf nehmen, wie ihrer Meinung nach das Web organisiert sein sollte. Aus diesem kollaborativen Taggen entsteht mit der Zeit eine neue Form von Klassifizierungsschema, für das sich der Begriff "Folksonomie" durchgesetzt hat. Folksonomien stellen eine Art basisdemo-kratischer Ansatz zur Organisation von Web-Inhalten dar und unterscheiden sich grundlegend von formalen hierarchischen Ansätzen wie etwa Ontologien oder Taxonomien.

In der Forschung am Lehrstuhl von Prof. Dr. Christoph Meinel interessiert uns die Frage, welche Rolle Folksonomien und kollaboratives Taggen im Bereich des Web-Information-Retrieval spielen können.

  • Wir führen empirische Studien über Folksonomien durch und zeigen, wie deren Ergebnisse genutzt werden können, verschiedene Techniken des Information Retrieval im Web zu erweitern und zu verbessern. Unsere Forschungsergebnisse zeigen, dass Folksonomien neue, komplementäre Informationen über Web-Ressourcen bieten, welche nicht in deren Inhalten selbst oder anderweitigen Metadaten enthalten sind.
  • Wir haben einen Algorithmus names SPEAR entwickelt, mit dem wir Nutzer von Folksonomien nach ihrer Expertise oder Vertrauenswürdigkeit einordnen können. Wir haben diesen Algorithmus evaluiert und dabei nachweisen können, dass dieser auch widerstandsfähig gegenüber Spam-Aktivitäten ist.
  • Wir haben einen Ansatz zur personalisierten Suche im Web entwickelt, welcher Profile von Nutzern und Web-Ressourcen anhand von Folksonomien erstellt, und können aufzeigen, wie dieser Ansatz in der Praxis umgesetzt werden kann.
  • Wir erforschen weiter, wie sich die Konzepte des kollaborativen Taggen und der Folksonomien für das Filtern von Web-Inhalten verwenden lassen. Mit einer prototypischen Implementierung namens TaggyBear  beschreiben und evaluieren wir deren Systemdesign und -anatomie.

 

Weitere Links

... zu unseren Forschungen:
       Security Engineering - Learning & Knowledge Tech - Design Thinkingfrüher
... zu unserer Lehre:
       Tele-Lectures - MOOCsLaboreSysteme
... zu unseren Publikationen
        Bücher - Journale - Conference-Papers - Patente
... und zu unseren Jahresberichten.