Hasso-Plattner-Institut
  
    • de
 

BP2010M2

Das Projekt zielt darauf ab, ein mobiles Usability Test System zu entwickeln. Tele-TASK, das tele-Teaching Anywhere Solution Kit, ist die Basis dafür. Tele-TASK ist ein Projekt, welches seit 2002 am Lehrstuhl Internet-Technologien und –Systeme entwickelt wird. Es setzt sich zusammen aus dem Aufnahmesystem, einem Hardwarekoffer mit einem kleinen Computer, auf dem die tele-TASK-Aufnahmesoftware installiert ist, inklusive allem notwendigen Zubehör, wie Kamera und Mikrofon.  Mit tele-TASK ist es möglich ein Plug-and-Play Aufnahmesystem in Minuten in Betrieb zu nehmen, welches synchron zwei Video- und einen Audiostream aufzeichnet. Dieser Aufbau wird normalerweise für das Aufzeichnen von Vorlesungen und Präsentationen eingesetzt. Auch Livestreaming über das Internet kann mit tele-TASK aktiviert werden.    

Ergänzend zum Aufnahmesystem wurde das Portal www.tele-task.de eingerichtet. Dieses ermöglicht den Nutzern die mit tele-TASK angefertigten Aufzeichnungen wiederzugeben, diese zu Suchen und Filtern. Mittels Web 2.0 Funktionalitäten können die Nutzer mit den Videodaten arbeiten und deren Nutzen verbessern.  In dem Bachelorprojekt wird angestrebt, das aktuelle Portal anzupassen und neue Plug-ins zu entwickeln, die Funktionalitäten bereitstellen, um User Researcher der D-LABS GmbH darin zu unterstützen, Usability Tests durchzuführen und auszuwerten. Zusätzlich können bei Bedarf Ergänzungsprogramme zur Aufnahmesoftware entwickelt werden.

Teilnehmer

  • Björn Groneberg
  • Sebastian Meyer
  • Peter Weigt
  • Manuel Zedel

Kontakt

Betreuer

  • Hasso-Plattner-Institut - Lehrstuhl Internet-Technologien und -Systeme

    • Prof. Dr. Christoph Meinel
    • Maria Siebert
    • Franka Moritz

  • Externer Partner: D-LABS GmbH

    • Jörn Hartwig (Geschäftsführer)
    • Ireen Weise (User Researcher)