Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
 

12.07.2007

Potsdam/Berlin. Prof. Henning Kagermann, Vorstandsvorsitzender der SAP AG, ist vom Hasso-Plattner-Institut zum "HPI-Fellow" ernannt worden. Der Top-Manager, der auch Stiftungsratsmitglied der Hasso-Plattner-Stiftung für Softwaresystemtechnik ist, erhielt die Auszeichnung an seinem 60. Geburtstag (12. Juli 2007) aus der Hand von Institutsdirektor Prof. Christoph Meinel. Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel hatte im Dezember auf dem Nationalen IT-Gipfel am HPI die Ehrung als erste erhalten.

"Das HPI würdigt damit Ihre Verdienste beim Aufbau und der Entwicklung des Hasso-Plattner-Instituts und seines Studienangebots im Bereich des IT Systems Engineering. Als Vorstandsvorsitzender eines internationalen Konzerns unterstützen Sie die akademische Ausbildung hochtalentierten IT-Nachwuchses seit Jahren besonders kräftig und nachhaltig", sagte HPI-Direktor Prof. Meinel am Donnerstag bei der Übergabe der Medaille während eines Geburtstagsempfangs für Kagermann in Berlin. Das erste vollständig privat finanzierte Universitätsinstitut in Deutschland danke Kagermann zudem für sein großes Engagement im Stiftungsrat des HPI. Genau wie sein Vorgänger Hasso Plattner habe Kagermann als SAP-Vorstandsvorsitzender Bildung zum herausgehobenen Thema des gesellschaftlichen Engagements des Unternehmens gemacht, betonte Meinel.