Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
 

25.11.2010

Potsdam. Karriere fördernde Kontakte durch Speed Dating mit Unternehmen – diese Idee setzen Studenten des Hasso-Plattner-Instituts am 2. Dezember erstmals um. Auf der Firmenkontaktmesse „HPI-Connect“ soll dieses Verfahren des schnellen und effizienten Kennenlernens vieler Jobchancen im Hörsaalgebäude des Potsdamer Instituts ausprobiert werden.

Die Messe ermöglicht es Unternehmen, sich direkt an der Hochschule Studierenden und Absolventen vorzustellen sowie über Jobs, Praktika und Masterarbeitsthemen zu informieren. Organisiert wird die Veranstaltung schon zum vierten Mal von dem entsprechenden Studentenklub des HPI.

Teilnehmen werden 12 Unternehmen. Und so soll das Speed Dating ablaufen: Die zur Messe angemeldeten Studierenden des HPI werden in zwei große Gruppen aufgeteilt. Während die eine an einem Bewerbungsworkshop teilnimmt, besucht die andere die Messestände im Speed-Dating-Verfahren. Die Besucher werden dadurch gleichmäßig auf alle Messestände verteilt. Innerhalb eines siebenminütigen „Dates“ lernen die Teilnehmer einander kennen und können sich durch Fragen gezielt informieren. Ertönt ein Gong, wechseln die Besucher den Messestand.

Hinweis für Redaktionen: Anmeldungen zur Berichterstattung über die Messe, die um 15 Uhr beginnt, bitte per Mail unter presse(at)hpi.uni-potsdam.de. Kontakt zum Studentenklub HPI-Connect unter hpi-connect(at)hpi.uni-potsdam.de.

 

Diese Pressemitteilung als Download (.pdf)