Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
 

11.10.2011

Fünf HPI-Studenten treten am Dienstag, 18. Oktober, mit ihrer Idee einer Smartphone-Applikation für bessere Bürgerbeteiligung an Stadtplanungsprozessen beim Workshop "Verändern durch Wissen" auf. Veranstalter des hochkarätig besetzten Workshops zur Partizipation in der Wissensgesellschaft ist das Potsdamer IASS, ein Institut für Nachhaltigkeitsstudien.

Die HPI-Studenten werden als Vertreter der jungen, mobilen Generation mit in die Diskussionen eingebunden - gewissermaßen unter dem Stichwort "Stuttgart 21 2.0". Ihr "bePart"-Konzept hatte im Sommer einen ersten Preis beim "Open Data Challenge" der Open Knowledge Foundation gewonnen. Auch beim Wettbewerb "Apps4Berlin" war das Team siegreich gewesen.