Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
 

07.03.2011

Das Hasso-Plattner-Institut ist nach der Universität die zweitbekannteste Wissenschaftseinrichtung in der Potsdamer Bevölkerung. Das ergab eine schriftliche Bürgerbefragung der Landeshauptstadt Potsdam in Zusammenarbeit mit der Universität. Auf die Uni entfielen 14,6, auf das HPI 10,2 Prozent der Nennungen. Alle anderen Wissenschaftseinrichtungen der brandenburgischen Landeshauptstadt kamen auf weniger als 10 Prozent der Nennungen. Prof. Manfred Rolfes von der Universität Potsdam hatte die Untersuchung geleitet. Angeschrieben wurden 4.500 Bürgerinnen und Bürger im Alter von 14 bis 75 Jahren. 1178 Personen antworteten. Potsdam, so zeigten die Ergebnisse auch, wird von den Potsdamern noch immer eher mit den Merkmalen "Schlösser, Parks und Gärten", "Stadt am Wasser", "Film- und Medienlandschaft" sowie "Kunst und Kultur" (Plätze 1 bis 4) als mit dem Merkmal Wissenschaftsstadt (Platz 5) in Verbindung gebracht.