Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
 

07.05.2012

Foto: Library of Congress/ Theseus

Wie findet man in einem Konvolut an Videos das Gesuchte? Die Antwort auf diese Frage präsentieren am 10. Mai die Partner des Mediaglobe-Projekts, zu denen unter anderem auch das Hasso-Plattner-Institut gehört. Die Abschlussveranstaltung findet von 10 bis 16 Uhr im Berliner Theseus-Innovationszentrum statt.

Mit Mediaglobe sollen vor allem Betreiber von großen Medienarchiven, aber auch Film- und Fernsehproduktionen die oft riesigen Datenmengen einfach durchsuchen können.

„Während klassische Suchmaschinen auf konkrete Suchanfragen exakte Treffer liefern, bietet die explorative semantische Suche unseres Semantic Media Explorers Unterstützung, wenn bereits die Formulierung einer präzisen Suchanfrage schwerfällt“, erklärt Dr. Harald Sack, Senior Researcher am HPI-Fachgebiet Internet-Technologien und -Systeme den neuen Ansatz der Mediensuche.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie hat das Projekt gefördert, bei dem das Hasso-Plattner-Institut mit den Unternehmen Defa Spektrum, Flow Works und Transfer Media zusammengearbeitet hat.

Mehr Informationen: Der Semantic Media Explorer und das Theseus-Projekt.