Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
 

17.02.2012

Vom 13. bis 17. Februar 2012 fand an der HPI School of Design Thinking bereits zum fünften Mal eine Workshopwoche zusammen mit der d.school der Stanford Universität – dem Schwesterinstitut der HPI D-School – statt. Als besonderer Höhepunkt des akademischen Jahres, stand dieser Workshop unter dem Motto „Entrepreneurial Spirit“ (Gründergeist). 46 Teilnehmer und 11 Coaches beschäftigten sich mit der Frage, wie man angehenden Unternehmern helfen kann, langfristig und erfolgreich ihr Projekt voranzutreiben, wenn Kraft und Begeisterung für das eigene Projekt in schwierigen Zeiten nachlassen?

George Kembel, Leiter der d.school Stanford und selbst erfahrener Gründer eines Start-Ups, führte durch den Workshop. Zusammen mit einem internationalen Team aus weiteren Mitarbeitern der d.school Stanford, der SAP und der HPI School of Design Thinking wurde ein umfangreiches Programm erstellt, das für die Teilnehmer zum einen eine Herausforderung war und zum anderen neue Einblicke in Design Thinking bot. Die Teilnehmer waren IT-Studenten des HPI, Studenten des Basic und Advanced Tracks der HPI D-School sowie drei internationale Gäste aus China.

Die finale Abschlusspräsentation fand am Freitag, 17. Februar statt. Geladene Gäste hatten die Möglichkeit, an einer interaktiven Ausstellung teilzunehmen, um die Prototypen selbst anzuwenden und zu erleben.

Weitere Informationen zum Workshop im HPI D-School Blog