Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
 

17.11.2015

HPI-Studenten berichten live vom IT-Gipfel der Bundesregierung

Am 18. und 19. November 2015 berichtet ein 25-köpfiges Studententeam des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) live vom neunten IT-Gipfel der Bundesregierung, dem Spitzentreffen der Informationstechnologie-Branche, aus der Arena Berlin. Die Studenten des Potsdamer Informatikinstituts dokumentieren die Veranstaltung mit Videointerviews auf www.it-gipfelblog.de und twittern unter dem Hashtag #itg15.

Folgen Sie dem IT-Gipfel!

Für exklusive Interviews und aktuelle News vom IT-Gipfel der Bundesregierung folgen Sie dem IT-Gipfelblog auf Twitter:

Folgen Sie dem IT-Gipfel unter dem Twitter-Hashtag #itg15.

Seit 2006, als der erste nationale Gipfel der Informationstechnologie am HPI in Potsdam stattfand, berichten die Studenten des IT-Gipfelblog regelmäßig von der hochrangingen Veranstaltung der IT-Branche. Auch in diesem Jahr werden die jungen Reporter den IT-Gipfel mit Videointerviews und News-Tweets begleiten. Auf dem Twitter-Account @ITGipfelblog können Interessierte der Berichterstattung folgen. Die Interviews werden auf www.it-gipfelblog.de zu sehen sein. Den Überblick über die gesamte Veranstaltung gibt der Twitter-Hashtag #itg15. Zudem überträgt das HPI das Hauptprogramm des Gipfels am Donnerstag per Livestream.

Kanzlerin Angela Merkel im Interview

Ein besonderer Höhepunkt wartet am Donnerstag auf die HPI-Bachelorstudentin Helene Kolkmann (20): Sie darf Bundeskanzlerin Angela Merkel exklusiv interviewen. Das Video wird bereits am frühen Nachmittag auf der Plattform www.it-gipfelblog.de zu sehen sein.

"Die Terror-Attentate Ende vergangener Woche in Paris haben ja gezeigt, dass wir unsere analoge Welt praktisch kaum gegen so etwas schützen können. Vor diesem Hintergrund will ich die Kanzlerin fragen, ob sie bessere Möglichkeiten im Internet sieht und was Deutschland gegen Bedrohungen durch Cyber War tut", kündigt Kolkmann an. Von der Regierungschefin wolle sie zudem wissen, was Deutschland ändern müsse, um seine IT-Unternehmen langfristig international wettbewerbsfähig zu machen. Auch den künftigen Stellenwert digitaler Bildung für Jugendliche will die Bachelorstudentin von Angela Merkel bewertet wissen.

Interviewt beim IT-Gipfel Bundeskanzlerin Angela Merkel: HPI-Bachelorstudentin Helene Kolkmann. (Foto: HPI/K. Herschelmann)

Die gebürtige Berliner Bloggerin Kolkmann ist geübt in Interviews mit Spitzenpolitikern, Top-Managern oder renommierten Wissenschaftlern: Helene hatte zum Beispiel schon Bundesminister wie Johanna Wanka, Thomas de Maizière, Siegmar Gabriel oder Otto Schily vor Mikrofon und Kamera, aber auch US-Botschafter John B. Emerson oder Internet-Kritiker Andrew Keen.

Der IT-Gipfel und das Hasso-Plattner-Institut

Das Potsdamer Institut betreibt den IT-Gipfelblog seit 2006. 2007 beim Spitzentreffen in Hannover, 2008 in Darmstadt, 2009 in Stuttgart, 2010 in Dresden, 2011 in München, 2012 in Essen und 2014 in Hamburg berichteten die HPI-Studenten von den Spitzentreffen.

"Unser IT-Gipfelblog ist so etwas wie das 'Gedächtnis' dieses Spitzentreffens der IT-Branche mit der Bundesregierung geworden", sagt HPI-Direktor Prof. Christoph Meinel. Der Potsdamer Informatik-Wissenschaftler ist seit 2006 in die inhaltliche Arbeit des IT-Gipfelprozesses einbezogen. Er ist Mitglied der Fokusgruppen Intelligente Vernetzung und Digitalisierung in Bildung und Wissenschaft.

Auf den IT-Gipfelblog mit seinen Interview-Videos, Dokumentationen und Nachrichten ist bislang mehr als sieben Millionen Mal zugegriffen worden. Mit mehr als 1.000 eingestellten Text- und Videobeiträgen wird die Öffentlichkeit auch zwischen den nationalen IT-Gipfeln informiert.