Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
 

13.09.2017

HPI-Studierende schreiben Informatik-Buch für Kinder

Der regelmäßige Umgang mit dem Internet ist für die meisten Kinder heute selbstverständlich. Eigene Inhalte wie eine Webseite erstellen können aber die wenigsten. Hier soll das neu erschienene Buch „Meine eigene Homepage“ von Lisa Ihde (21) und Amadeus Glöckner (22), zwei Studierenden des Hasso-Plattner-Instituts (HPI), Abhilfe schaffen. 

Lisa Ihde (21) und Amadeus Glöckner (22) die Autoren des Buchs „Meine eigene Homepage“. (Foto: HPI/F. Flemming)

Informationen zum Buch

"Meine eigene Homepage für Dummies Junior"

Verlag: Wiley-VCH 
Seiten: 143, broschiert
ISBN: 9783527714032
Preis: 9,99 €

Webseite zum Buch: https://homepage-junior.neocities.org/

Um Schülerinnen und Schüler an die aktive Gestaltung einer individuellen Webseite heranzuführen, haben Ihde und Glöckner für die Sachbuchreihe „Für Dummies Junior“ das Buch „Meine eigene Homepage“ geschrieben. Kinder ab 10 Jahren lernen hier auf 143 Seiten, wie sie mit HTML und CSS ihre Ideen kreativ umsetzen können.   

Für Ihde und Glöckner ist es bereits das zweite Großprojekt für Kinder während ihres Studiums am HPI. Bereits im vergangenen Jahr starteten sie zusammen mit einem Kommilitonen den kostenlosen Online-Kurs „Wie designe ich meine eigene Homepage“ auf der interaktiven Lernplattform openHPI mit rund 7000 Teilnehmern.

„Das Erstellen von Webseiten eignet sich sehr gut als Einstieg in die Welt der Informatik und des Internets, da man einerseits seine Änderungen auf der Webseite sofort sieht und andererseits der Schritt zum Programmieren nur noch klein ist“, beschreibt Bachelorstudentin Ihde.

Die Autoren konzipierten jedes der acht Buchkapitel als eigenes Projekt, so können die jungen Leser Schritt für Schritt den gesamten Prozess zur eigenen Homepage durchlaufen und die Befehle praktisch umsetzten. „Wir haben für jeden Buchabschnitt eine eigene Webseite online gestellt, damit die Leser eine interaktive Vorschau auf das Ergebnis der Kapitel haben und mit der eigenen Arbeit vergleichen können“, erklärt Glöckner. 

Ausführliche Erklärungen und die Übersetzung der englischen HTML- und CSS-Befehle, viele Code-Beispiele und Bilder vermitteln außerdem ein umfassendes Verständnis von den Technologien. „Wir möchten das Interesse der Kinder wecken und gleichzeitig Grundwissen vermitteln“, so der Informatiker.

Ihde und Glöckner bringen vor allem viel eigene praktische Erfahrungen aus dem Studium und der Arbeit mit dem Informatik-Nachwuchs mit in ihr Buch ein. Beide Autoren haben bereits als aktive Mitglieder des HPI-Schülerklubs mehrere Workshops und Sommercamps für Schüler betreut, sie wirken außerdem immer wieder bei Veranstaltungen wie „Jugend hackt“ und dem Programmierklub „CoderDojo“ mit.