Hasso-Plattner-InstitutSDG am HPI
Hasso-Plattner-InstitutSDG am HPI
  
Login
 

09.01.2020

News

Professional-Skills-Kolloquium: Digitale Gesellschaft gestalten

Am 13. Januar ist der bekannte Journalist und Netzaktivist Markus Beckedahl zu Gast im Professional-Skills-Kolloquium. Der Gründer und Chefredakteur von netzpolitik.org und Mitgründer der re:publica-Konferenz wird mit den Studierenden darüber sprechen, wie das Netz und die Gesellschaft sich in den letzten Jahren verändert haben, wo Chancen und Risiken liegen und was jeder einzelne zu einer funktionierenden digitalen Zivilgesellschaft beitragen kann.

Markus Beckedahl
Foto: netzpolitik.org

Die digitale Transformation verändert die Gesellschaft so umfassend und irreversibel, wie bisher nur die Erfindung des Buchdrucks. Doch während die Folgen des letzten großen Medienwandels 500 Jahre später relativ gut beschreibbar sind, lässt sich auch im 50. Jubiläumsjahr des Internets nicht final beurteilen, welche Chancen und Herausforderungen die Digitalisierung für Politik, Wirtschaft oder Bildung, aber auch für jeden Einzelnen noch mit sich bringen wird. Dass wir uns mitten im Veränderungsprozess befinden, heißt aber nicht, dass wir stille Beobachter sein müssen. Die digitale Gesellschaft kann – und sollte – von allen Beteiligten mitgestaltet werden. Der von Markus Beckedahl gegründete Blog „netzpolitik.org“ prägt den Diskurs über politische, technische und kulturelle Fragestellungen auf dem Weg in eine digitale Gesellschaft seit mittlerweile 15 Jahren. Für seine Berichte und Analysen wurde der Blog, der sich als wichtiges Sprachrohr für Grund- und Freiheitsrechte versteht, unter anderem mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet.

Vor seiner Zeit bei netzpolitik.org hat Markus Beckedahl bereits die newthinking communications GmbH gegründet, wo er Nichtregierungsorganisationen bei der Entwicklung von Open-Source-Strategien beraten hat. Zwischen 2010 und 2013 war er Sachverständiger in der Enquete-Kommission des Deutschen Bundestages zu „Internet und digitale Gesellschaft”, seit 2010 ist er zudem Mitglied des Medienrates der Medienanstalt Berlin-Brandenburg. Er ist Autor und Herausgeber diverser Bücher zu Fragestellungen der Digitalen Welt.

Der Vortrag „Digitale Gesellschaft gestalten“ findet am 13.1.2020 um 17 Uhr in Hörsaal 1 statt und steht wie immer allen Studierenden und Mitarbeitern des HPI offen.