Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
 

25.10.2007

Potsdam/Bonn. Führungskräften der Wirtschaft wollen das Massachusetts Institute of Technolgy (MIT) und das Hasso-Plattner-Institut (HPI) vermitteln, welche innovativen Technologien es im Bereich weltweiter Beschaffungsketten gibt. Dazu laden die beiden Institute zusammen mit der Wirtschaftsuniversität Wien am 29. und 30. November zu einem Forum nach Bonn ins DHL Innovation Center ein. Unter anderem werden Unternehmen wie Deutsche Post World Net, General Electric, SAP, Intel und Max Data modernste Lösungen vorstellen und sich mit Zukunftstrends im Supply Chain Management beschäftigen. Auch MIT-Professor David Simchi-Levi, einer der weltweit führenden Wissenschaftler in diesem Bereich, wird einen Vortrag halten. Anmeldungen und weitere Informationen im Internet unter www.hpi.uni-potsdam.de/mit-forum.

Es ist das vierte Meeting der Europäischen Sektion des "MIT Forum for Supply Chain Innovation". In diesem 2002 gegründeten Forum erarbeiten Akademiker, Forscher und Praktiker innovative Ideen sowie praktische Handlungsempfehlungen, um Geschäftsstrategien und Supply Chain Management mit intelligenten IT-Lösungen zu verbinden. Das HPI, Deutschlands universitäres Exzellenz-Center für IT Systems Engineering, ist einziger Kooperationspartner des MIT-Forums in Deutschland. Den Forums-Mitgliedern wird es möglich gemacht, Vorteile aus der weltweit bekannten Forschung des Massachusetts Institute of Technology zu ziehen und im gemeinschaftlichen Dialog ihre Beschaffungsketten fortzuentwickeln. Geleitet wird die Europäische Sektion des MIT-Forums von Prof. Sebastian Kummer (Wirtschaftsuniversität Wien) und Dr. Alexander Zeier (Hasso-Plattner- Institut). Zeier gehört auch der RFID Expert Group der Europäischen Kommission an, die sich mit Funketiketten-Technologie befasst. Sie spielt eine besonders wichtige Rolle bei Liefer- und Beschaffungsketten.

Pressekontakt:
Hans-Joachim Allgaier, AllgaierCommunication, Tel.: 06081 57 76 30,
Mobil: 0179 267 54 66, Fax: 06081 96 25 17, Mail: info@allgaiercommunication.de

Kontakt für Fotos, Illustrationen und Logos:
K. Augustin und F. Bechtel, Hasso-Plattner-Institut, Tel.: 0331 55 09-150 u. -295,
Fax: 0331 55 09-169, Mail: presse@hpi.uni-potsdam.de