Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
 

Business Event Processing (Sommersemester 2017)

Dozent: Prof. Dr. Dimka Karastoyanova (Business Process Technology) , Kimon Batoulis (Business Process Technology) , Luise Pufahl (Business Process Technology)

Beschreibung

Die Veranstaltung "Business Event Processing" (BEP) vertieft praktische Aspekte des Business Process Management. Während der Fokus der Veranstaltung Prozess-orientierte Informationssysteme auf der Modellierung von Prozessen liegt, widmet sich BEP den Daten, die diesen Prozessen zugrunde liegen. Somit vermittelt die Vorlesung einerseits Konzepte der Ereignisverarbeitung, andererseits geht sie darauf ein, wie Prozessmodelle automatisch aus solchen Ereignissen gewonnen werden können (Process Mining).

Neben der Diskussion von generellen Konzepten, sieht die Vorlesung auch die praktische Umsetzung von Ereignisverabeitungs- und Mining-Ansätzen in den Übungen vor. Wir werden sowohl akademische als auch kommerzielle Tools kennenlernen.

  1. Ereignisse und Prozesse
  2. Ereignisverarbeitung

    • Architekturen
    • Ereignismuster
    • Das Esper-System

  3. Prozess-Mining

    • Process Discovery
    • Conformance
    • Tools

Voraussetzungen

Es gibt keine Voraussetzungen.

Literatur

  • O. Etzion & P. Niblett: Event Processing Action. Manning Publications Co., August 2010
  • Luckham: The Power of Events. Addison-Wesley Longman Publishing Co., 2001
  • Aalst: Process Mining: Data Science in Action, 2nd ed., Springer, 2016

Lern- und Lehrformen

Vorlesungen und Übungen.

Die Übungen werden über ein Moodle veröffentlicht. Unter diesem Link können Sie sich dazu nach Anmeldung mit Ihrem UP-Account einschreiben (Einschreibeschlüssel bepsose17).

Die Übungen werden über das Moodle eingereicht, und Sie bekommen auch Feedback zu Ihren Abgaben über das System.

Zur Zulassung zur Klausur müssen mindestens 50% der Übungsaufgaben bearbeitet werden.

Die Vorlesungsfolien werden sowohl über das Moodle als auch über das Materialienverzeichnis zur Verfügung gestellt.

Bitte beachten Sie, dass Benachrichtigungen über Moodle-Aktivitäten an Ihre UP-Adresse geschickt werden. Falls Sie ausschließlich Ihre HPI-Adresse nutzen, richten Sie bitte ein entsprechende Weiterleitung ein.

Leistungserfassung

Die Leistungserfassung erfolgt über eine Abschlussprüfung.

Termine

Der erste Termin wird am 24. April um 11 Uhr in A-1.1 stattfinden.

Alle weiteren Neuigkeiten und Termine werden über das Moodle bekannt gegeben (Einschreibeschlüssel bepsose17).

Bitte beachten Sie, dass Benachrichtigungen über Moodle-Aktivitäten an Ihre UP-Adresse geschickt werden. Falls Sie ausschließlich Ihre HPI-Adresse nutzen, richten Sie bitte ein entsprechende Weiterleitung ein.

Allgemeine Information

  • Semesterwochenstunden : 4
  • ECTS : 6
  • Benotet : Ja
  • Einschreibefrist : 28.04.2017
  • Programm : IT-Systems Engineering BA
  • Lehrform : VU
  • Belegungsart : Wahlpflicht

Module

  • BPET-Grundlagen
  • BPET-Vertiefung
  • OSIS-Grundlagen
  • OSIS-Vertiefung

Zurück