Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
  • de
 

Studienberatung

Das Hasso-Plattner-Institut (HPI) berät Interessenten individuell über Inhalte und Aufbau seiner Studienangebote, Ausrichtung des Instituts, Abgrenzung gegenüber herkömmlichen Informatikstudiengängen und das Auswahlverfahren, das jede Bewerberin und jeder Bewerber durchläuft. Für Fragen stehen jederzeit das Studienreferat sowie die Studiengangsbeauftragten zur Verfügung.

Studienberatung

Bachelor und Master in IT-Systems Engineering

Unser Bachelor- und Master-Studiengang im IT-Systems Engineering ist eine besonders praxisorientierte Alternative zum herkömmlichen Informatikstudium. Neben den mathematischen und theoretischen Grundlagen der Informatik stehen die Konzeption und Entwicklung komplexer Softwaresysteme im Mittelpunkt.

Um die hohe Qualität der Lehre am Hasso-Plattner-Institut zu garantieren, sind die Studiengänge zulassungsbeschränkt. Jährlich zum Studienstart im Wintersemster werden 80 Bachelor-Studierende aufgenommen. Das Master-Studium kann zum Winter- und Sommersemester begonnen werden. Hier werden jeweils 30 Bewerber/innen ausgewählt.

Für das Studium am Hasso-Plattner-Institut werden keine Studiengebühren erhoben. Als An-Institut sind unsere Studierenden an der Universität Potsdam eingeschrieben und zahlen den dort erhobenen Semesterbeitrag.

Zusatzstudium Design Thinking

Unser ein- oder optional zweisemestriges Zusatzstudium im Design Thinking richtet sich an Studierende, die sich in der letzten Phase ihres Diplom-, Master- oder Promotions-Studiums befinden oder kürzlich ihr Studium beendet haben. Pro Semester werden 80 Studierende angenommen und in der nutzerzentrierten Innovationsmethode ausgebildet. Die Ausbildung erfordert zwei Präsenztage in Potsdam pro Woche. Der erfolgreiche Abschluss wird den kreativen Querdenkern mit einem Zertifikat bescheinigt.

Beratung für Schüler und Schulklassen

An einem Studium interessierte Schülerinnen und Schüler können sich jederzeit an unsere Studienberatung wenden. Darüber hinaus bieten wir Lehrern und Schulklassen die Gelegenheit einen unserer Studierenden als HPI-Botschafter in den Unterricht einzuladen, um sich über unsere Studiengänge zu informieren. 

Als IT-Ausbildungsinstitut engagieren wir uns dafür, Jugendliche für technische Studiengänge, insbesondere der Informatik, zu begeistern. Zu diesem Zweck veranstalten wir Informatik-Camps und viele weitere schülerfreundliche Veranstaltungen, die Jugendliche spielerisch mit Informatik in Kontakt bringen. Alle Veranstaltungen für Jugendliche sind in der HPI Schülerakademie vereint.

Zudem können sich Schüler an unseren studentischgeführten HPI-Schülerklub wenden, der Informatik-Camps und viele weitere Veranstaltungen für Schülerinnen und Schüler organisiert.

Beratung für Doktoranden

Am Hasso-Plattner-Institut gibt es zwei Möglichkeiten eine Promotion aufzunehmen: als Stipendiat der HPI Research School oder als Doktorand an einem der HPI-Fachgebiete.

Für eine fachliche Beratung kontaktieren Sie bitte den in Ihrem Themenfeld aktiven Fachgebietsleiter. Für die Promotion am Hasso Plattner Institut gilt die Promotionsordnung der mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Potsdam. Die Einschreibung erfolgt ebenfalls über die Universität Potsdam.